logo
Die Hallen der Wahrnehmung
Persönliche Einweihung

Eingebettet in die feinstoffliche Struktur unserer höheren Körper, liegen die Hallen der Wahrnehmung. Verändern wir unsere Wahrnehmung, verändern wir unsere Realität.

Termine nach Absprache

Neu: Meditation für den Morgen und Abend
Meditationen über die Ferne

Die kleine Morgenmeditation: Das Herz der Erde

Die kleine Abendmeditation: Ich-Bin-Gegenwart

Meditation über 5 Tage, wahlweise 14 Tage oder einen Monat. Beginn jeweils Montags.

Neu: Das kleine Tagesretreat • Paradigmenwechsel und Lichtkörper-Prozess
Meditationen über die Ferne

Nehmt euch einen Tag eine Auszeit, um euer energetisches System neu zu ordnen. Nehmt an Meditationen zur Klärung und Neuordnung der feinstofflichen Körper teil.

Fortbildung: Paradigmenwechsel
Spirituelle Werkzeuge im Zeitalter des Wassermanns

Potsdam
29. November - 1. Dezember  2019


Erschaffe eine neue Zukunft.


Eine der großen Fragen unserer Zeit ist, wie es uns gelingt, diese Welt zu verändern.

Der Schlüssel liegt in der Veränderung des Bewusstseins. Der Veränderung unserer Wahrnehmung und des eigenen Selbstverständnisses.

Zu erkennen, warum wir tun was wir tun und unser Handeln dahingehend zu hinterfragen. Die Kräfte zu verstehen, die von Innen und Außen auf uns einwirken.

Zu prüfen, welche Mechanismen in uns ein Eigenleben entwickeln. Wann eine Art interner Autopilot die Kontrolle übernimmt und wir beispielsweise entgegen besserem Wissen handeln. Sogar unseren Prinzipien untreu werden. Momente, da wir in selbsterschaffen Gedankenkonstrukten und Glaubenssysteme festsitzen, die ihren Ursprung in vergangenen Inkarnationen haben oder unerkannten Traumen der Kindheit.

Sind wir befähigt, uns von unserer Vergangenheit zu lösen und wieder in Einklang zu kommen mit der Welt, beginnt für uns eine neue Reise.

Herzliche Grüße
Birgit Ruttkowski


Wie wir für uns eine lebenswerte Zukunft erschaffen

... Die Frage nach unserer Menschlichkeit, nach dem was unser Mensch Sein ausmacht, kann von einer Welt - die allein mit den physischen Sinnen erfahrbar ist - kaum beantwortet werden.

Lenken wir unsere Aufmerksamkeit hin zu unserem Innersten, gibt es Antworten. Antworten, die wir möglicherweise mehr begehren als Gold, Silber und Edelsteine. Denn diese Antworten verleihen dem eigenen Leben Sinn. ...



weiter lesen >>>

Rundbriefe 2019


ANTAKARANA Rundbrief

Unsere Gesellschaft verändert sich, unser soziales Miteinander, unsere Wahrnehmung, ... womit wir über kurz oder lang zu der Frage kommen, was bleibt gleich? Wo ist die Konstante, die uns Orientierung schenkt? Wo finden wir den Halt und auch die Kraft, den tagtäglichen Herausforderungen zu begegnen?

In welche Richtung entwickeln wir uns, als Individuum und als Menschheit? Wie wird uns der Prozess der Transformation zur Selbstverständlichkeit und wie passen wir unsere Gewohnheiten entsprechend an? Wie sagen wir uns von alten Verhaltensweisen los und etablieren Neue? Wo erhalten wir das dafür erforderliche Wissen?

13. September • Rundbrief zum aktuellen Zeitgeschehen

In den letzten Wochen haben sich viele Dinge ereignet, durch die uns zwischen dem Jahr 2020 und 2022 ein Raum gegeben wird, die Entwicklung jener, die uns nachfolgen, zu erleichtern. ...


Vorträge und Meditationsabende in Potsdam



Offene Meditationsabende • Meditation für Potsdam • Ost-West Meditation

3. September – 10. Dezember 2019
Zeit: Dienstags: 18.30 – 20.00 Uhr

Emotionale Gesundheit – Innere Gelassenheit und das Ende unseres inneren Dialogs

16. September, 14. Oktober, 4. November und 2. Dezember 2019
Vortrag und Meditation
Montags: 19.30 - 21.00 Uhr


Seminare und Fortbildungen in Potsdam



Fortbildung: Paradigmenwechsel • Spirituelle Werkzeuge im Zeitalter des Wassermanns

29. November - 1. Dezember  2019

Fortbildung "Die Kunst der Transformation und Wandlung"

Ziel dieser achtteiligen Fortbildung ist es, zu lernen eigenständig Meditationsabende anzuleiten.

Modul I • Aufbau und Schutz eines Raumes. 10. - 12. Januar 2020

Weitere Informationen folgen.



Supervision und Coaching für Menschen in heilenden und therapeutischen Berufen





Prozessorientiere Transformations- und Energiearbeit im Zeitalter des Wassermanns


Der Prozess der inneren Alchymie als Leitfaden unserer Mensch-Werdung

Mikrokosmos und Makrokosmos. Wie oben, so wie unten. Der Weg der Einweihung als Weg durch das unsichtbare Labyrinth unserer Existenz.

Definieren wir lebendige Spiritualität als die Fähigkeit die Erfahrung unseres Mensch-Seins in seiner Vielschichtigkeit anzunehmen, so ist die Kunst der Meditationen eine jahrtausendelang bewährte Praxis. um unsere Aufmerksamkeit nach Innen zu lenken und uns Selbst zu erkennen. In diesem Prozess, schulen wir unsere Wahrnehmung, bilden unsere feinstofflichen Körper aus und machen uns bereit, die Illusion der Getrenntheit zu überwinden. Nähern uns so der Schöpfung, deren Teil wir sind, an.

Wir erinnern uns, wer wir sind und warum wir hier sind. Daran, welche Gaben wir mitgebracht haben und was wir gewählt haben in diesem Leben zu lernen. Zugleich machen wir uns mit den neuen Spielregeln (Paradigmenwechsel) vertraut; die neue Agenda - was die Entwicklung des Planeten angeht und unsere Spezies an sich. Bringen diese mit unserer bisherigen Lebensplanung in Einklang.

Die neuen Seminare und Ausbildungen (ab Herbst 2019) spiegeln diese Absicht wieder. Wir erforschen gemeinsam neue Werkzeuge und Methoden der Transformation, die uns unsere eigene Entwicklung beschleunigen. Überschreiten so die Schwelle in ein neues Zeitalter.

Die Öffnung unseres Bewusstseins für die Prinzipien der Schöpfung und die Wirkkraft der kosmischen Gesetze, die alles Lebendige durchdringen

Meditationen, die der Transformation und Wandlung unseres Wesens dienen, erhöhen unser Bewusstsein. Durch den Prozess der Klärung der feinstofflichen Körper, werden wir werden ausgerichtet. Wir lernen zu erkennen, was uns daran hindert, Verantwortung zu übernehmen für unser Leben. Wie wir Entscheidungen treffen und eine bestimmte Absicht halten, die uns unserem Ziel. Idealerweise ein Ziel, das im Einklang mit der Absicht unserer Seele ist für unser jetziges Leben.

In den Meditationen wird unsere Fähigkeit, der Stimme unsere Herzens zu lauschen, gestärkt. Es gelingt uns im Moment zu sein und unabhängig zu werden, von dem was andere Menschen denken und fühlen. Was sie für richtig oder falsch erachten.

Wir öffnen unser Bewusstsein für die Unsichtbare Welt, die Kräfte der Natur und des Kosmos. Die Magie der Schöpfung.

Die Kunst der Wandlung dient uns, in unserem Alltag zu bestehen und der Bestimmung unserer Seele zu folgen. Sie dient uns, über uns hinaus zu wachsen und die Illusion der Getrenntheit zu überwinden. Sei dient uns furchtlos zu sein, Hindernisse zu überwinden. Sei dient uns, uns unseren Ängsten zu stellen.

Sie dient uns, zu unterschieden was wirklich zu uns gehört und was zu unserer Familie. Sie dient uns, uns weiter zu entwickeln und das Leben zu bejahen. Sie dient, uns das Irdische mit dem Ewiglichen zu versöhnen.


Meditationen über die Ferne • Die keltischen Jahresfeste


Meditationen für die Erde. Nehme an einer oder allen sieben Meditationen teil. Zeitfenster: 7.00 - 10:00 Uhr oder 22:00 - 23:00 Uhr


Meditationen zur Tag- und Nachtgleiche – Spirituelle Hierarchie

20. -30. September 2019

Die Meditationen führen uns in diesem Jahr in die höheren Sphären.
Wir werden zu einem Gefäß für das Licht, aus dem wir erschaffen wurden. Die Grenzen zwischen unser irdischen Inkarnation und dem was ewiglich ist, beginnen sich zu lichten. Wir beginnen zu erfahren, wie es ist gleichzeitig zu SEIN.

Meditationen zum Fest der Toten – Das Reich der Lebenden und der Toten

1. - 10. November 2019

Die Meditationen zu Samhain, dem Fest der Toten führen uns in diesem Jahr in die Unterwelt. Wir gedenken der Toten und mehr noch eröffnen einen Raum, um Seelenanteile unserer Selbst, die auf der langen Reise auf der Erde verloren gingen, zu uns zurück zu rufen. ...



Landschaftsheilung - Projekt Potsdam • Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt. Eure Spende erlaubt es mir, das Projekt weiter vorzubereiten und erste Seminare zu planen.


Neu: Die kleine Morgen- und Abend Meditation





Meditationen über die Ferne • Klärung, Ausrichtung und Schutz