logo
Fortbildung in Potsdam
29. November - 1. Dezember 2019 Paradigmenwechsel • Spirituelle Werkzeuge im Zeitalter des Wassermanns
Neue Werkzeuge dienen uns vor allem, mit den Veränderungen innerhalb unseres feinstofflichen Körpers in Einklang zu kommen.
Fortbildung in Potsdam
29. November - 1. Dezember 2019
Unser Lichtkörper dehnt sich weiter aus. Machen wir uns mit der veränderten Struktur und Beziehung innerhalb unserer feinstofflichen Körper und dem physischen Leib vertraut.
Fortbildung in Potsdam
29. November - 1. Dezember 2019
Erhalten wir Einsicht in den veränderten Integrationsprozess und spüren nach, wie es ist EINS zu sein, mit allem Leben.
Fortbildung in Potsdam
29. November - 1. Dezember 2019

Erschaffe eine neue Zukunft.


Eine der großen Fragen unserer Zeit ist, wie es uns gelingt, diese Welt zu verändern.

Der Schlüssel liegt in der Veränderung des Bewusstseins. Der Veränderung unserer Wahrnehmung und des eigenen Selbstverständnisses.

Zu erkennen, warum wir tun was wir tun und unser Handeln dahingehend zu hinterfragen. Die Kräfte zu verstehen, die von Innen und Außen auf uns einwirken.

Zu prüfen, welche Mechanismen in uns ein Eigenleben entwickeln. Wann eine Art interner Autopilot die Kontrolle übernimmt und wir beispielsweise entgegen besserem Wissen handeln. Sogar unseren Prinzipien untreu werden. Momente, da wir in selbsterschaffen Gedankenkonstrukten und Glaubenssysteme festsitzen, die ihren Ursprung in vergangenen Inkarnationen haben oder unerkannten Traumen der Kindheit.

Sind wir befähigt, uns von unserer Vergangenheit zu lösen und wieder in Einklang zu kommen mit der Welt, beginnt für uns eine neue Reise.

Herzliche Grüße
Birgit Ruttkowski


Wie wir für uns eine lebenswerte Zukunft erschaffen

... Die Frage nach unserer Menschlichkeit, nach dem was unser Mensch Sein ausmacht, kann von einer Welt - die allein mit den physischen Sinnen erfahrbar ist - kaum beantwortet werden.

Lenken wir unsere Aufmerksamkeit hin zu unserem Innersten, gibt es Antworten. Antworten, die wir möglicherweise mehr begehren als Gold, Silber und Edelsteine. Denn diese Antworten verleihen dem eigenen Leben Sinn. ...



weiter lesen >>>

Rundbriefe 2019


ANTAKARANA Rundbrief

Unsere Gesellschaft verändert sich, unser soziales Miteinander, unsere Wahrnehmung, ... womit wir über kurz oder lang zu der Frage kommen, was bleibt gleich? Wo ist die Konstante, die uns Orientierung schenkt? Wo finden wir den Halt und auch die Kraft, den tagtäglichen Herausforderungen zu begegnen?

In welche Richtung entwickeln wir uns, als Individuum und als Menschheit? Wie wird uns der Prozess der Transformation zur Selbstverständlichkeit und wie passen wir unsere Gewohnheiten entsprechend an? Wie sagen wir uns von alten Verhaltensweisen los und etablieren Neue? Wo erhalten wir das dafür erforderliche Wissen?



Meditationen und Sessions über die Ferne im November, Dezember und Januar





Supervision und Coaching für Menschen in heilenden und therapeutischen Berufen





Sessions und Persönliche Seminare





Neu: Die kleine Morgen- und Abend Meditation