logo
Meditation zum Fest des Lichts - Die Weibliche und Männliche Gottheit der Erde
1. - 10. August 2019
Nehme an einer oder allen sieben Meditationen teil.
Zeitfenster:
7.00 - 10:00 Uhr oder 22:00 - 23:00 Uhr
Termine am Nachmittag sind nach Absprache möglich.

Erschaffe eine neue Zukunft.


Eine der großen Fragen unser Zeit ist, wie es uns gelingt diese Welt zu verändern.

Der Schlüssel liegt in der Veränderung des Bewusstseins. Der Veränderung unserer Wahrnehmung und des eigenen Selbstverständnisses.

Zu erkennen, warum wir tun was wir tun und unser Handeln dahingehend zu hinterfragen. Die Kräfte zu verstehen, die von Innen und Außen auf uns einwirken.

Zu prüfen, welche Mechanismen in uns ein Eigenleben entwickeln. Wann eine Art interner Autopilot die Kontrolle übernimmt und wir beispielsweise entgegen besserem Wissen handeln. Sogar unseren Prinzipien untreu werden. Momente, da wir in selbsterschaffen Gedankenkonstrukten und Glaubenssysteme festsitzen, die ihren Ursprung in vergangenen Inkarnationen haben oder unerkannten Traumen der Kindheit.

Sind wir befähigt, uns von unserer Vergangenheit zu lösen und wieder in Einklang zu kommen mit der Welt, beginnt für uns eine neue Reise.

Herzliche Grüße Birgit Ruttkowski


Birgit Ruttkowski - Spiritual Consultant

Werde ich gefragt, was mein Beruf ist, neige ich dazu, folgende Antwort zu geben: Ich lehre die Kunst der Meditation.

Eher meine Berufung, denn ein Beruf, da er mein ganzes Wesen erfüllt.

Wie wir für uns eine lebenswerte Zukunft erschaffen

Im Jahr 1999 wurde mein Leben auf den Kopf gestellt.

Ich fand heraus wer ich bin, wirklich bin. Kaum das ein Ereignis von solcher Tragweite, einfach so geschehen wäre.


Meditationen für die Erde - Die keltischen Jahresfeste


Meditationen über die Ferne. Nehme an einer oder allen sieben Meditationen teil. Zeitfenster: 7.00 - 10:00 Uhr oder 22:00 - 23:00 Uhr



Vorträge und Meditationsabende in Potsdam



Erster Erlebnistag für ganzheitliche Gesundheit und Bewusstsein in Potsdam

31. August 2019 • Vorträge und Meditationen
11.30 - 12.00 Uhr, 13.00 - 14.00 Uhr und 18.00 Uhr - 19.00 Uhr

Offene Meditationsabende • Meditation für Potsdam • Ost-West Meditation

3. September – 10. Dezember 2019
Zeit: Dienstags: 18.30 – 20.00 Uhr


Landschaftsheilung - Projekt Potsdam • Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt. Eure Spende erlaubt es mir, das Projekt weiter vorzubereiten und erste Seminare zu planen.


Supervision und Coaching für Menschen in heilenden und therapeutischen Berufen






ANTAKARANA Rundbrief

Unsere Gesellschaft verändert sich, unser soziales Miteinander, unsere Wahrnehmung, ... womit wir über kurz oder lang zu der Frage kommen, was bleibt gleich? Wo ist die Konstante, die uns Orientierung schenkt? Wo finden wir den Halt und auch die Kraft, den tagtäglichen Herausforderungen zu begegnen?

In welche Richtung entwickeln wir uns, als Individuum und als Menschheit? Wie wird uns der Prozess der Transformation zur Selbstverständlichkeit und wie passen wir unsere Gewohnheiten entsprechend an? Wie sagen wir uns von alten Verhaltensweisen los und etablieren Neue? Wo erhalten wir das dafür erforderliche Wissen?




Einen spirituellen Weg gehen

Definieren wir Spiritualität als die Erfahrung unseres Mensch-Seins, ist die Kunst der Meditation eine jahrtausendelang bewährte Praxis, um unsere Aufmerksamkeit nach Innen zu richten und uns Selbst zu erkennen. In diesem vielschichtigen Prozess, unsere Wahrnehmung zu schulen und die Illusion der Getrenntheit zu überwinden und uns so der Schöpfung, deren Teil wir sind, zu nähern.

Uns zu erinnern, wer wir sind, warum wir hier, welche Gaben wir mitgebracht haben und was wir gewählt haben zu lernen. Uns zugleich mit den neuen Spielregeln (Paradigmenwechsel) vertraut zu machen und die neue Agenda - was die Entwicklung des Planeten angeht und unsere Spezies an sich - mit unserer bisherigen Lebensplanung in Einklang zu bringen.

Die neuen Seminare und Ausbildungen (ab 2020) spiegeln diesen Gedanken wieder. Erforschen wir neue Werkzeuge wie Methoden der Transformation, die uns in unsere eigene Entwicklung erheblich beschleunigen, was ja Sinn des Weges der Einweihungen ist.

Die Kunst der Meditation

Meditationen erhöhen uns, klären und transformieren uns. Wir werden ausgerichtet, lernen zu erkennen was uns daran hindert, Verantwortung zu übernehmen für unser Leben und wie wir Entscheidungen treffen, eine bestimmte Absicht zu halten, die uns unserem Ziel näher bringt.

Meditationen stärken unsere Fähigkeit, der Stimme unsere Herzens zu lauschen, im Moment zu sein und unabhängig zu werden, von dem was andere Menschen denken und fühlen, für richtig oder falsch erachten. Meditationen öffnen unser Bewusstsein für die Unsichtbare Welt, die Kräfte der Natur und des Kosmos. Die Magie der Schöpfung.

Sie dienen uns, in unserem Alltag zu bestehen oder unserer Bestimmung zu folgen. Sie dienen uns, über uns hinaus zu wachsen und die Illusion der Getrenntheit zu überwinden. Sei dienen uns furchtlos zu sein, Hindernisse zu überwinden und uns unseren Ängsten zu stellen.

Sie dienen uns, zu unterschieden was wirklich zu uns gehört und was zu unserer Familie. Sie dienen uns, uns weiter zu entwickeln und das Leben zu bejahen. Sie dienen uns das Irdische und das Ewiglich zu versöhnen.