logo
Energetic Clearing Kundalini
Sessions über die Ferne
Termine nach Absprache
Energetic Awakening
Sessions über die Ferne
Im Moment sein
Basic, Level I, Level II
Das Reich der Totemtiere
Persönliche Sessions über die Ferne
Termine nach Absprache
Die Elemente der Erde
Sessions über die Ferne
Basic und Level I
Termine nach Absprache


Die Welt ist ein einziges lebendiges Wesen, ein Weltstoff und eine Weltseele. In dieses Weltbewußtsein wird alles aufgenommen so wie alles aus ihm hervorgeht, so jedoch, dass von den Einzelwesen eines des anderen Mitursache ist und auch sonst die innigste Verknüpfung unter ihnen stattfindet.

Marcus Aurelius (121 – 180)


Past Life Transformation Process

Meine Stärke liegt darin, zu schauen wo ihr gerade steht, Ordnung zu schaffen in eurer Vergangenheit und euch auf eure Zukunft vorzubereiten.

Ein massgeschneidertes Angebot erstelle ich auf Anfrage. Gleich ob beruflich oder privat, findet in mir einen Reiseführer in einer Welt im Wandel.


ANTAKARANA Card

Kommt eurer persönlichen Zielsetzung näher. Zieht einen Schlussstrich unter eure Vergangenheit. Klärt alte Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Löst uralte Verstrickungen auf. Betrachtet euer Leben, eure Familie und eure Partnerschaften aus der Perspektive eurer Seele.
Wenn also Geist, Seele und Leben sich in allen Dingen vorfindet und in gewissen Abstufungen die ganze Materie erfüllt, so ist der Geist offenbar die wahre Wirklichkeit und die wahre Form aller Dinge.

Die Weltseele ist also das constituierende Formalprinzip des Universums und dessen was es enthält; d.h. wenn das Leben sich in allen Dingen findet, so ist die Seele Form aller Dinge; sie ist überall die ordnende Macht für die Materie und herrscht in dem Zusammengesetzten; sie bewirkt die Zusammensetzung und den Zusammenhalt der Theile.

Giordano Bruno (1548 - 1600),

Durch unsere Gedanken und Gefühle, die Offensichtlichen wie die Verborgenen ziehen wir Ereignisse in unser Leben.
Ein effizienter Weg unser Leben zu verändern, ist es die Muster zu verändern, innerhalb dessen sich unser Handeln bewegt.
So gesehen schützen wir uns in dieser Meditation vor uns selbst. Bewahren uns selbst davor, die gleichen Wege im großen Labyrinth des Lebens zu wählen.


Die Sterne zwingen uns zu nichts, sie verleiten uns auch zu nichts. Wenn wir sagen, dass ein weiser Mann über die Sterne herrscht, meinen wir, dass er Herr ist über die Kräfte, die in seinem Geist tätig sind und durch die sichtbaren Sterne am Firmament symbolisiert werden.
Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus (1493 - 1541),

weiter zum Shop

Online Shop des ANTAKARANA Instituts