logo

Projekt Heimatstadt

Transmission 

1. – 5. Februar 2017

Basic
2 Meditationen: € 25,-
Länge: 40 Minuten
Level I
2 Meditationen: € 40,-
Länge: 60 Minuten
Zeitfenster:
Sonnenaufgang  – 11:30 und
20:30 – 22.30 Uhr
1. – 10. Februar 2017
Wasserzeremonie 
Honorar: € 120,-
inkl. Anleitung und Essenz
Termine nach Absprache
Anmeldeschluss: 1. Februar 2017

Projekt Heimatstadt

Alles was lebt und ein Bewusstsein hat und besitzt einen eigenen Energiekörper. Ihr selbst und eure Familie als Ganzes. Der Ort, an dem ihr lebt hat ebenfalls ein eigenständiges Bewusstsein, bestehend aus den Menschen jetzt und den Menschen, die zuvor dort gelebt haben. Belebt von ihren Gefühlen und Gedanken, ihren Ängste wie ihren Hoffnungen und Idealen. Ein Bewusstsein, das wiederum eingebunden ist in das Bewusstsein der Landschaft. Der Wälder, Seen und Flüsse, Berge und Hügel und der Naturkräfte, die dort wirken.

Das Projekt Heimatstadt ermutigt euch, eine Vision zu halten für eine Welt, die frei ist von Angst. Von Furcht vor dem Unbekannten, der Sucht nach Anerkennung oder der Gier nach vergänglichen Reichtümern. Einer Welt, die frei ist sie selbst zu sein und sich zu ihren eigenen Bedingungen zu entwickeln.

Seid bereit, für eine solche Welt einzustehen. Habt Teil am Wandel der Welt.

Die Erde hat mit Mitte Januar 2017 einen weiteren großen Sprung gemacht. Die Grenzen von Raum und Zeit werden schwächer. Spürt in dieser Arbeit, wie sich euer Bewusstsein ausdehnt, jegliche Begrenzung überwindend.


Das Wasser des Lebens

Im Februar meditieren wir mit dem Wasser des Lebens. Das Sternbild des Wassermanns stellt sich uns dar, als ein Mann, der einen Krug hält, aus dem sich das Wasser des Lebens ergiesst. 

hev_39_aquarius

Basic
Seid ihr hochmotivierte Anfänger und wohnt ihr einer eher kleinen Stadt, dann haltet ihr diesen Raum. Wohnt ihr in einer Metropole, dann eher das Stadtviertel. 

Länge: 40 Minuten

Level I
Habt ihr schon Erfahrung gesammelt, so haltet ihr einen größeren Raum, wie den einer Region oder einer spezifischen Landschaft.

Länge:  60 Minuten

Wasserzeremonie

Gibt es Flüsse, Teiche oder Seen in eurer Stadt oder in der Nähe, so sucht diese Gewässer auf, um dort eine Zeremonie durchzuführen. Das Wasser wird belebt und die Kräfte der Natur und ihre Geschöpfe werden von der Erinnerung an den Schmerz, den die Menschen durch Kriege und Blutvergiessen in der Erde hinterlassen haben, befreit. 

Vorbereitung und Zeitaufwand vor Ort bis zu zwei Stunden.
1. – 10. Februar 2017
Ihr erhaltet ein ausführliches Skript
und eine Essenz (per Post), um die Zeremonie durchzuführen. 

Persönliche Projekte im Februar 2017
Nehmt teil am Wandel der Welt und fragt nach einem ausführlicherem persönlichen Projekt für eure Region.

Umfang und Honorar auf Anfrage

  • Voraussetzung und Geschäftsbedingungen

    Basic
    Ihr seid mit den Grundlagen vertraut, euch auszurichten und euch frei von Ablenkungen für 40 Minuten zu konzentrieren.

    Level I
    Ihr nehmt bereits an Transmissions seit mindestens einem Jahr teil oder habt mit mir persönlich gearbeitet. Seit ihr schon einige Zeit auf dem Weg und mit den transformativen Prozessen vertraut, die energetische Arbeit mit sich bringt, so ist eure Anmeldung ebenfalls willkommen.


    Wasserzeremonie
    Ihr seid damit vertraut euch für höhere Kräfte zu öffnen und zu einem Tor für diese Kräfte zu werden.


    Bestätigt bei eurer Buchung, dass ihr die Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen habt.

    Diese sind hier nachzulesen

  • Anmeldung

    Die Bestellung via Online Formular ist verbindlich. Ihr erhaltet eine Bestätigung und eine Rechnung via E-Mail.
    Die Unterlagen werden zeitnah als PDF verschickt.

    _______________________________________________________________________________________________

    _______________________________________________________________________________________________



    _______________________________________________________________________________________________

    Die Information über die Voraussetzung zur Teilnahme habe ich gelesen.





Zurück nach Oben


  • Bild

    Aquarius: Firmamentum Sobiescianum sive Uranographia, Danzig 1690,
    Johannes Hevelius 1611–1687, Hervorragender Gelehrter und Astronom, Schöpfer des Himmelsatlasses, Entdecker vieler Kometen und Sternbilder, Genialer Konstrukteur und Erfinder