logo

Meditation zur Sommersonnenwende

Die Elohim der Schöpfung

18. - 22. Juni 2022

Nehme von Zuhause aus teil.

Meditation über die Ferne

Die Elohim der Schöpfung​

Die Elohim der Schöpfung verkörpern das schöpferische Prinzip der Quelle selbst. In ihrer Gegenwart, erinnern wir uns der Einheit allen Lebens und unserer eigenen Schöpferkraft.

Wir beginnen den Weg zu erkennen, da unsere vielfältigen Erfahrungen der reise unserer Seele in dieser Welt einen Sinn ergeben Sich der Kreis schliesst.

Wir erinnern uns, ewiglich zu sein, unendlich und unsterblich.

Die Elohim der Schöpfung

Die Elohim der Schöpfung sind mit uns. Wir begeben uns in die höheren Sphären des Andromedanebels, der uns am nächsten liegenden Galaxie.

Öffnen uns für das kosmische Bewusstsein, in das wir erwachen, jedwede Begrenzung überschreitend.

Betrachten unsere irdische Erfahrung, unser Menschsein aus dem Blickwinkel unserer Monade und Ich-Bin-Gegenwart.

18. – 22. Juni 2022
Meditation
18. Juni: 10.00 Uhr
19. Juni: 11.00 Uhr
20. Juni: 11.00 Uhr
21. und 22. Juni: 21.00 Uhr

Nehme einmal oder mehrfach teil
Länge: 50 min.

Meditation

In dieser Meditation verbinden wir uns mit dem solaren Bewusstsein unseres Sonnensystems. 

Das Sternentor im Sternbild des Orions wird aktiviert.

Licht fliesst in die kristalline Struktur und die MerKaBah des Sonnensystem.

Voraussetzung:

Bisherige Teilnahme an Seminaren, Fortbildungen oder Meditationen zur Klärung der feinstofflichen Körper.

 

Anmeldung


Das Licht des Gral
Meditation zu Pfingsten

Zweiteilige Meditation, Länge: 50 Minuten

Tage und Zeiten

Bitte trage zwei Termine ein

Die Elohim der Schöpfung
Meditation zur Sommersonnenwende

Meditation, Länge: 50 Minuten

Tage und Zeiten

Nehme einmal oder mehrfach teil.

Lass mich bitte wissen, wann Du zu erreichen bist.


Zurück nach Oben