logo

Meditation zu Pfingsten

Das Licht des Grals

3. - 7. Juni 2022

Meditationen über die Ferne

Nehme von Zuhause aus teil.

Meditation zu Pfingsten

Öffnen wir unser Bewusstsein für die himmlischen Kräfte, in deren Gegenwart jedwede Dunkelheit verblasst.
Ruhen wir in der Gegenwart des Göttlichen Vaters, dem männlichen Prinzip der Schöpfung und werden zu einem Tor für das Licht des Grals.
Der Kelch, in dem die Kräfte der Erde und des Himmels sich vereinen. 

Das Licht des Gral

In der Artuslegende machen sich die Ritter der Tafelrunde auf den Weg, den Gral zu suchen. Allein Parzival gelingt es, die Burg des Fischerkönigs zu betreten. 

Bei seinem ersten Besuch wird er Zeuge eines Rituals, doch unterlässt er, die alles entscheidende Frage zu stellen, erst viel Jahre später, nach einem Prozess der inneren Reife, zeigt sich ihm die Burg erneut und er vollendet seine Suche.

Zweiteilige Meditation:
3. Juni 2022

Beginn: 21.00 Uhr
4. Juni 2022
Beginn: 10.00 Uhr
5. und 6. Juni 2022
Beginn: 11.00 Uhr
7. Juni 2022
Beginn: 21.00 Uhr
Länge: 50 min.

Meditation

Betrachten wir unsere Reise aus der Perspektive der Seele. Unsere Reise Himmel und Erde in uns selbst zu vereinen.

Erlangen wir die innere Reife, lernen wir die richtige Frage zu stellen.

Treten wir ein in das Mysterium des Grals.

Anmeldung


Das Licht des Gral
Meditation

Zweiteilige Meditation, Länge: 50 Minuten

Tage und Zeiten

Bitte trage zwei Termine ein

Lass mich bitte wissen, wann Du zu erreichen bist.


Zurück nach Oben