logo

Der Siebte Strahl der Schöpfung – Meditation zur Tag- und Nachtgleiche

Der Siebte Strahl der Schöpfung Meditation zur Tag- und Nachtgleiche

19. - 21. März 2022

Meditation über die Ferne

Nehme von Zuhause aus teil.

Die Sieben Strahlen der Schöpfung

Das Zeitalter des Wassermanns wird regiert vom Siebten Strahl der Schöpfung.

Der Siebte Strahl steht für die Kunst der Transformation. In seiner reinsten Form als Magie, dem Wissen um die Gesetze der Natur, des Lebens und der Schöpfung. Erst aus diesem Wissen und der Verinnerlichung dieses Wissens, findet unsere Evolution – persönlich wie als Spezies – in ein höheres Bewusstsein statt.

Wir erfahren die Stärke des Siebten Strahls, in dem wir uns daran erinnern, dass wir EINS sind mit der Welt so wie ist. Das es in unserer Macht liegt, diese Welt durch unser eigenes Bewusstsein zu verändern.

Plan B

Unsere Welt ist im Wandel, Zeit für einen Plan B. 

Ein Neustart, der unser Verständnis über die Welt in der wir leben, verändert. Über die Gesetzmäßigkeiten, innerhalb derer wir uns bewegen und der Kräfte, die während unserer irdischen Existenz auf uns einwirken.

Schütteln wir die Vergangenheit ab und konzentrieren uns auf das, was vor uns liegt.
Erfinden wir uns neu.

Tag- und Nachtgleiche

Zu den keltischen Jahresfesten und insbesondere der Sonnenwenden im Juni und Dezember und der Tag- und Nachtgleiche im März und im September lichten sich die Schleier zwischen den Welten der Erde.

Ein besonderer Moment, um uns in diesem Jahr zur Zeit der Tag- und Nachtgleiche auf die Kraft des Siebten Strahls der Schöpfung zu besinnen, der das Zeitalter des Wassermanns regiert.

Uns an das Leben selbst zu erinnern, an die Magie des Lebens und unsere Absicht zu stärken, Teil der natürlichen Rhythmen zu werden, die in dieser Welt wirken.

Meditation:
19. – 21. März 2021
Zeiten:
Samstag: 10.00 Uhr
Sonntag: 11.00 und 16.00 Uhr
Montag: 21.00  Uhr
Es stehen vier Termine zur Auswahl. Meditiere einmal oder mehrmals mit.
Länge: 50 min.

Die nächste Meditation zu den keltischen Jahresfesten ist zur Sommersonnenwende vom 17. – 21. Juni 2021

ISS

Meditation

In der Meditation rufen wir den Siebten Strahl der Schöpfung “Zeremonielle Alchemie” zu uns und in unsere irdische Existenz.

Erinnern wir uns daran, dass alles Leben heilig ist und das es in unsere Macht liegt, das Gleichgewicht in dieser Welt wieder herzustellen.

Lassen wir uns von diesem Licht leiten, in Zeiten des Wandels. Nehmen wir die Veränderung an, die das Zeitalter des Wassermanns für uns bereit hält. Ein Zeitalter der Transformation und Erneuerung.

Fortbildung

Der Erste Strahl der Schöpfung "Wille und Macht"

21. – 22. Mai 2022

Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe mit maximal 10 Teilnehmern in einem wunderschönen Studio in der Potsdamer Innenstadt. Sichert euch bitte rechtzeitig euren Platz.

Anmeldung ab dem 1. März.

Anmeldung

Zurück nach Oben