ANTAKARANA Potsdam Wassertropfen

Der Weg der Selbstermächtigung

Jede unserer Erfahrungen bietet uns die Möglichkeit zu lernen.

Betrachten wir die Ereignisse in unserem Leben aus der Perspektive der Seele. Erinnern wir uns daran, dass unsere Seele unsere Erfahrungen niemals bewertet. Fragen wir uns:

• Wem geben wir Macht über uns?

• Was hat Macht über unsere Gefühle und Gedanken?

• Warum scheuen wir uns, für uns selbst einzustehen?

• Fügen uns sogar selbst Schaden zu?

• Wo stehen wir uns selbst im Weg?

Lösen wir uns aus Verstrickungen und Abhängigkeiten. 

Erweitern wir unsere Denkweisen und unseren Handlungsspielraum

• Unterscheiden wir zwischen unseren eigenen Gedanken und Gefühlen und den Gedanken und Gefühlen anderer Menschen.

• Zwischen dem, was wir wollen und dem, was andere wollen.

Erhöhen wir unsere Lebensqualität

• Verbessern wir die Fähigkeit, unsere Aufmerksamkeit nach innen zu lenken.

• Decken wir unbewusste Glaubenssätze auf, die uns davon abhalten, uns weiterzuentwickeln.

• Transformieren wir Verhaltensmuster auf, die unsere Entwicklung begrenzen.

• Verbessern wir unsere Fähigkeit, Informationen aufzunehmen, zu verarbeiten und eindeutig zuzuordnen.