logo

Wissenswertes über den Weg der Einweihung und der Erkenntnis

Die Reise der Seele

Auf meinen Reisen, die mich von den Orkney Inseln im hohen Norden Schottlands bis nach Ägypten und dem Tempel von Abu Simbel geführt haben, habe ich mich meines eigenen Weges erinnert. Hunderte von Leben, die ich als Schüler und Adept, als Meister und als Lehrer beschritten habe.

Zeitalter des Wassermanns

Der Weg der Einweihung und der Erkenntnis um die Einheit allen Lebens unterliegt, wie alles in dieser Welt, dem Wandel. Zu Beginn eines neuen Zeitalters und dem Sprung in ein neues Bewusstsein, stehen wir vor der großen Herausforderung neue Wege zu beschreiten. In den vergangene Jahren sind neue entstanden, die uns dienen eine neue Zukunft zu erschaffen.

Ein neues Bewusstsein

Wir sind Teil der Erde und des Bewusstseins des Planeten, der in seiner Evolution voranschreitet. Akzeptieren wir diese Entwicklung und bringen uns ein, so werden wir Teil der Lösung.

Meditationen für die Erde und den Jahresmeditativen.

Sieben Stufen

Eine Einweihung diente der Verinnerlichung der eigenen Göttlichkeit.

Erste Frage

Wählst Du nun, deinen physischen Körper und deine niederen Gelüste zu meistern?

Zweite Frage

Wählst Du nun, deine Emotionen, deinen Astralleib und dein Begehren zu meistern.

Dritte Frage

Wählst Du nun, deinen Geist und dein niederes Selbst zu meistern?

Vierte Frage

Wählst Du nun, deine Verhaftungen zu Menschen, Orten und Dingen loszulassen und ausschließlich Vorlieben zu haben?

Die vierte Frage ist für uns von zentraler Bedeutung.

Um die Prüfung zu bestehen, die mit der vierten Frage einhergeht, sind wir aufgefordert, uns von allem loszusagen, was uns eine Identität verleiht.

Wir sagen uns los von der Person, die wir glauben zu sein oder sein zu müssen, um in dieser Welt zu bestehen.

Wir legen ab die Wünsche und Vorstellungen anderer, die sie von uns haben und die wir im Laufe unseres Lebens zu unseren eigenen gemacht haben. Um geliebt zu werden oder um zu überleben.

Wir legen unsere Persönlichkeit ab, Stück für Stück. Wie alte abgenutzte Kleidungsstücke, solange, bis wir zu einem leeren Gefäß geworden sind, das bereit ist, das Licht unserer Seele aufzunehmen.

Fünfte Frage

Wählst Du nun, vollkommen mit deiner Monade und deiner machtvollen ICH BIN GEGENWART zu verschmelzen und so von jeglicher spiritueller Blindheit befreit zu sein?

Sechste Frage

Wählst Du nun, Verantwortung und spirituelle Führerschaft zu übernehmen, die mit dem Bestehen dieser Einweihung einhergeht?

Siebte Frage

Wählst Du nun, auf der Erde als deine machtvolle ICH BIN GEGENWART auf eine Art und Weise der vollkommenen Integration und Selbstlosigkeit zu leben, um allem empfindungsfähigen Leben zu dienen?

Zurück nach Oben