logo

Supervision und Coaching – Selbstfürsorge, energetischer Schutz und die Klärung der feinstofflichen Körper

Supervision und Coaching Selbstfürsorge, energetischer Schutz und die Klärung der feinstofflichen Körper

Persönliche Sessions und Seminare

Die Klärung der feinstofflichen Körper ist ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt

Ziel der Sessions ist, uns von Müdigkeit und Erschöpfung zu verabschieden
und so langfristig einem Burn-Out vorzubeugen.

Achten wir auf unsere Lebenskraft. 

Finden wir heraus, wo wir Energie verlieren und warum, befinden wir uns in Ungleichgewicht.

Selbstfürsorge
Gehen wir der Frage nach, wie wir, die wir für andere da sind, gut auf uns selbst achtgeben. Auf unsere Gesundheit und den Erhalt unserer Arbeitsfähigkeit und somit unserer Existenz.

Ein geschützer Raum
Insbesondere energetische Arbeit mit anderen Menschen fordert ihren Tribut und es ist gut zu wissen, wie man einen geschützten Raum aufbaut und öffnet und ihn nach getaner Arbeit wieder schliesst.

Klärung der feinstofflichen Körper
Wie wir uns energisch schützen und so vermeiden, uns in die Belange unserer Klienten über die Arbeit hinaus mit hineinziehen zu lassen.

Sehr klare Grenzen zu setzen und bevor wie schlafen gehen, sicher zu stellen, dass unser Energiefeld frei ist von Anhaftungen und Übertragungen der Menschen, die unsere Dienste in Anspruch genommen haben.

Bereiten wir den Raum, in dem wir mit anderen Menschen arbeiten, vor

Energetische Hygiene
Im klassischen Gesundheitswesen ist es selbstverständlich auf Hygiene zu achten.
Auf extreme Sauberkeit bis hin zu einem sterilen Raum.

In der energetischen Hygiene stellen wir sicher,
dass weder die Gesundheit des Klienten oder unser eigenes Wohlbefinden Schaden nimmt.

Die unsichtbare Welt
Dass, was für die sichtbare Welt gilt und wissenschaftlich nachprüfbar ist – wie Keime oder Bakterien –
erweitern wir um die niederen Ebenen der unsichtbare Welt.

Arbeiten wir in einem energetisch geschützten Raum,
so wirkt sich dieser Schutz auf uns selbst aus und die Menschen, die zu uns kommen.

Persönliches Protokoll und Checkliste

In dem Seminar werden die Grundlagen vermittelt, einen Raum energetisch zu klären und einen geschützten Raum aufzubauen.

Entsprechend der therapeutischen oder heilerischen Arbeit sowie dem Arbeitsumfeld – ob eigene Praxis oder in einer Gemeinschaft, in einem Krankenhaus oder einer Gesundheitseinrichtung, entwickeln wir ein Protokoll und eine Checkliste.

• Nach getaner Arbeit, klären wir den Raum. 

• Wir klären uns selbst.

• Wir achten darauf, dass wir wieder ganz bei uns selbst sind.

• Wir lernen Arbeit und Privatleben zu trennen.

Anmerkung: Selten beinhaltet eine Ausbildung energetischer Natur das Wissen, wie wir uns energetisch klären und auf uns selbst gut acht geben. Wohl wird das Wissen vermittelt, wie wir das eigene Feld für jemand anderen öffnen, doch es nach getaner Arbeit wieder zu schliessen, fehlt. Damit schadet man sich selbst und anderen. 

Die Klärung der feinstofflichen Körper

Klärung der Aura
Wie kläre ich meine Aura am Ende des Tages von den Energien meiner Klienten und Patienten?

Klärung der feinstofflichen Körper
Wie kläre ich mein Energiefeld von Fremdenergien, die danach trachten sich von meiner Lebenskraft zu nähren?

Klärung des Ätherkörpers
Wie kläre ich meinen Ätherkörper von energetischen Anhaftungen und grauen Energien.

Erarbeitung einer persönlichen Meditation
Der Moment, um wieder Kraft zu schöpfen und mich zu erden.
Ich nehme mir die Zeit, mich zu regenerieren.

Honorare

Mit der Buchungsbestätigung für das Coaching oder das persönliche Seminar versende ich die Anfahrtsskizze. Eigene Parkplätze sind vorhanden.

Coaching
280
00
  • Länge: 2.5 Std.
Seminar
580
00
  • Länge: 5.5 Std.

Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung via E-Mail oder Telefonisch ist verbindlich.
In der Regel versende ich innerhalb von zwei Tagen eine Bestätigung und eine Rechnung via E-Mail. Ausnahmen bilden kurzfristige Termine.

Die Teilnahme an persönlichen Sessions erfordert psychische Stabilität und die Bereitschaft, mit den nachfolgenden Transformationsprozessen eigenverantwortlich umzugehen.

 Jeder, der an einer Session teilnimmt, erkennt an, vollständig für sich selbst verantwortlich zu sein und entsprechend zu handeln.

Sessions und persönlichen Seminare sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

* Persönliche Seminare können auf 2 Tage, bspw. einen Nachmittag und einen Vormittag aufgeteilt werden.
Eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten schicke ich gerne zu.

Ja, ich will mich verändern.

Vereinbare ein erstes Telefonat oder einen Termin in meiner Praxis in Potsdam.

Frage nach einem Angebot für ein persönliches Projekt.

Erzähle, was Dir auf dem Herzen liegt.

Nehme meine Gabe und einzigartigen Fähigkeiten in Anspruch.

Schlage ein neues Kapitel auf in deinem Leben. Werde frei von der Vergangenheit.

 

 

Zurück nach Oben