logo

Retreat im Januar: Die keltische Göttin Bridget

Die keltische Göttin Bridget

10.-20. Januar 2021

Sessions und Mediation über die Ferne

Nehme von Zuhause aus teil.

Ruhen wir in der Kraft des Neuen Jahres

Beginnen wir das Jahr mit Meditationen, die uns in das Reich der keltischen Göttin Bridget führen.
Bridget wacht über das Herdfeuer, die Dichtkunst und die Schwertkunst.
 
Die Meditation für die Erde am Abend führt uns in das Reich der Sheela-na-Gig, eine der ältesten Gottheiten. Sie verkörpert das Weibliche Urprinzip der Schöpfung und die Fruchtbarkeit der Erde.

Die Reise der Seele

Zu Beginn meiner eigenen Reise, um herauszufinden wer ich bin, reiste ich nach Irland, die Heimat der Göttin, deren Namen ich trage.
Mein Weg führte mich nach Connemara, dem westlichsten Punkt Irlands.
Hoch über dem Landsitz, der uns als Herberge diente, thronte ein Hügel mit einem Steinkreis. Jeden Tag wanderte ich durch die karge Landschaft der 12 Bens, bestieg den Hügel und meditierte zwischen den kleinen Bächen und dem uralten Stein. Kaum gibt es etwas magischeres als zur Sommersonnenwende, da die Grenze zwischen der Menschen- und der Anderswelt sich lichten, den Liedern des kleinen Volkes zu lauschen. Ein verzauberter Moment, der meinem Herzen ein große Ruhe schenkte, die mir bis dahin unbekannt war. Ein Stück Heimat war zurückgekommen. 

Meditation am Morgen

Wir ruhen ganz in der Kraft des neuen Jahres. Unsere ANTAKARANA, unsere Anbindung an unsere Seele wird geklärt.

Wir erfahren eine Körper und Geist durchdringende Verbundenheit mit unserem ewiglich Sein. 

10. – 20. Januar
Zeitfenster: 7.30 – 8.30 Uhr
Länge: 20 min.

Meditation am Vormittag

Wir öffnen uns für das Licht der Göttin Bridget, wählen verbunden zu sein mit der Kraft der Erde, die Erde zu ehren und ihr zu dienen.

Wir sind bereit für Veränderung, wählen die Versöhnung von Mensch und Natur.

12. – 17. und 19. – 20. Januar
Zeitfenster: 10.00 – 11.30 Uhr
Länge: 30 min.

Meditation am Nachmittag

Wir öffnen uns für Erneuerung. Atmen aus, was uns zurückhält, was unseren inneren Widerstand nährt. Die Ausreden, die in uns ablenken, wollen wir neue Gewohnheiten etablieren. Ein neues Gleichgewicht entsteht zwischen Seele und Persönlichkeit.

14. – 17. und 19. – 20. Januar Zeitfenster: 16.30 – 18.30 Uhr
Länge: 40 min. 

Meditation für die Erde Sheela-na-Gig
Die Sheela-na-Gig ist eine der ältesten Gottheiten. Sie verkörpert das Weibliche Urprinzip der Schöpfung und die Fruchtbarkeit der Erde.

10. und 14. - 17. Januar 2021

Zeit: 21.00 - 22.00 Uhr

Anmeldung


Gerne finden wir gemeinsam die beste persönliche Kombination. Nimmst du an der Meditation am Morgen, Vor- oder Nachmittag teil, gebe ich eine Ermäßigung auf die Abend Meditation i.H. von 50%.

10. - 20. Januar 2021
Meditation am Morgen

14. - 17. und 19. - 20. Januar 2021
Meditation am Nachmittag
Donnerstag - Sonntag und Dienstag bis Mittwoch

Länge: 20 Minuten, Zeitfenster: 7.30 - 8.30 Uhr

12. - 17. und 19. - 20. Januar 2021
Meditation am Vormittag
Dienstag bis Sonntag und Dienstag bis Mittwoch

Länge: 30 Minuten, Zeitfenster: 10.00 -11.30 Uhr

Honorar nach Absprache

Länge: 40 Minuten, Zeitfenster: 16.30 - 18.30 Uhr

10., und 14. - 17. Januar 2021
Meditation für die Erde
Sonntag und Donnerstag bis Sonntag

Länge: 60 Minuten, Zeit: 21.00 - 22.00 Uhr



Zurück nach Oben