logo

Projekt Astrale Sphären

Meditationen 

30. April und 1. Mai 2016

Zeitfenster:
Samstag von 9:00 – 12:00 Uhr und
von 15:00 – 18:00 Uhr
Sonntag von 10.00 – 12:00 Uhr
Honorar Level I : € 55,-
Honorar Level II: € 55,-
Bucht als Ergänzung das MCP: Kundalini I.II
erm. Honorar: € 118,-
Länge der Meditation Level I: 50 Minuten
Länge der Meditation Level II: 50 Minuten
Diese Meditationen haben keine weitere Ermäßigungen der ANTAKARANA Card. 

Projekt: Astrale Sphären

Die Welt verändert sich. Doch anstatt erhoben zu sein ins Licht, befindet ihr euch auf einem steil nach unten verlaufenden schmalen Pfad, der euch zielgerichtet in das tiefste Dunkel führt.
Wahrt ihr euer eigenes Licht, so wird euer Tritt sicher sein, doch lasst ihr euch ablenken von jenen die sich den Kräften hingeben, die sich von Angst nähren, so mag es passieren, dass ihr unsicher werdet. Ihr der Gefahr ausgesetzt seid, zu straucheln.

Der kosmische Stundenplan hat sich geändert. Auf der persönlichen Ebene begegnet ihr euren Ängsten. Eurer größten Furcht. Je besser es euch gelingt hier standzuhalten, die Ursache zu ergründen und das zu tun, was zu tun ist, desto leichter wird es euch fallen, den Kräften der astralen Ebenen zu widerstehen, deren Tore in den letzten Monaten weit geöffnet wurden.

Erinnert euch an das Gesetz der Anziehung. Gleiches zieht Gleiches an. Habt ihr vor etwas Angst, gleich ob diese Angst unbegründet oder euch überhaupt bewusst ist und befindet ihr euch in der Nähe eines Tores – und hier reicht es schon die Zeitung aufzuschlagen, mit einer anderen Person zu diskutieren und in das Feld desjenigen* gezogen zu werden, so weckt ihr das Interesse der Bewohner der astralen Sphären.

* Betrachtet es als die Dunkle Seite der Einheit.

Eure Aura wird matt, euer Ätherkörper anfällig für Graue Energien und eure eigene Schwingung sinkt rapide. Innerhalb von Minuten werdet ihr lustlos, müde und schläfrig bis hin zu einer Depression aus dem Nichts, da eure höhere Wahrnehmung getrübt ist. Der innere Dialog wird verstärkt, insbesondere Zweifel nehmen drastisch zu. Sich selbst zu spüren gelingt nur mit Mühe. Die Gedanken wieder still werden zu lassen, erfordert eine höhere Konzentration als in den Jahren zuvor.
Bislang floss das Violette Licht der Wandlung hierher und hat die Intensität dieses Prozesses gemildert und sogar gehemmt. Jetzt sind die Menschen diesen Kräften ohne diesen Schutz ausgesetzt. Das Ergebnis ist derzeit wenig ermutigend.

Haltet euch selbst so gut es geht fern von Politik und den Diskussionen der Medien. Vermeidet Ereignisse zu kommentieren und in das Energiefeld anderer Menschen mit hineingezogen zu werden.

Erinnert euch daran, dass ihr für euch einen spirituellen Weg gewählt habt. Betrachtet das, was sich hinter den Ereignissen verbirgt. Betrachtet es frei von Bewertung. Betrachtet welche Kräfte hinter dem scheinbar Offensichtlichen wirken. Welche Kräfte sich hinter diesen verbergen.

Wo ist der Platz, an dem ihr wirklich einen Unterschied bewirkt.

Ihr werdet Teil der Erde. Teil des Bewusstseins des Planeten.


30. April und 1. Mai 2016

Level I
In diesen drei Meditationen geht um einen äußerst heilsamen Prozess der Ganzwerdung auf der Ebene eures Ätherkörpers. Physische Verletzungen hinterlassen in eurem Ätherkörper einen Abdruck. Tödliche Verletzungen einen Abdruck, der über viele weitere Leben euren Ätherkörper schwächt.
In diesem Clearing des feinstofflichen Körpers geht es um tödliche Verletzungen, die durch moderne Waffen entstanden sind und die euren Ätherkörper mit zerstört haben.

Level II
An diesen beiden Tagen geht es um Verletzung des Ätherkörpers der Erde durch moderne Waffen.

Lasst die Kräfte der Erde durch euch wirken. Öffnet euch der Anderswelt und der Traumzeit. Werdet zu einem Tor für das Bewusstsein der Erde.


Meditiert so, wie es am besten in eure Agenda passt. Die Reihenfolge der Meditationen ist verbindlich. Ihr beginnt mit Meditation I.

Es gibt drei Zeitfenster. Es bleibt euch überlassen, wann ihr meditiert, ob ihr beispielsweise mit zwei Meditationen innerhalb eines Zeitfensters arbeitet.

  • Level I

    Meditation I

    In der ersten Meditationen werden Verletzungen geklärt, in denen euer Körper von Kugeln zerfetzt wurde.


    Meditation II

    In der zweiten Meditationen werden Verletzungen geklärt, in denen euer Körper durch Explosionen zerrissen wurde.
    Kanonen und Granaten.


    Meditation III

    In der dritten Meditationen werden Verletzungen geklärt, in denen eurer Körper durch Explosionen zerstört wurde.
    Minen und Sprengfallen.

  • Level II

    Meditation I

    Japan
    Der Abwurf der Atombombe und deren Auswirkung die Lebenslinien des japanischen Volkes und der Menschen, die zu diesem Zeitpunkt inkarniert waren.


    Meditation II

    Nordpolarmeer
    Versunkene U-Boote mit Atomreaktor und deren Auswirkung auf die Welten der Erde.


    Meditation III

    China und Asien
    Unterirdische Atomtests und deren Auswirkung auf das Energiefeld der Erde.

  • Rundbrief April: Habt teil am Wandel der Welt

    Die Welt ist im Wandel. Kaum der Wandel, den ihr euch zu Beginn dieses neuen Jahrtausends erhofft habt. Nichtsdestotrotz ein Wandel, der euer Leben verändert. Wie es weitergeht, dass weiss wohl niemand. Die Frage, die sich euch stellen mag, ist was könnt ihr tun. Was liegt immer noch in eurer Macht, gibt es Tage an denen ihr fassungslos seid. Überfordert, hilflos oder einfach nur wütend. Durchaus auch voller Scham, da das Europa oder vielmehr die Vision davon, sich verflüchtigt.


    Zu meditieren erscheint da vielleicht seltsam, doch seid erinnert, dass es immer noch Kräfte gibt, die durch euch wirken. Dass es immer noch die Sehnsucht gibt, diese Welt von Schmerz zu heilen. Betrachtet die Meditationen im April, als einen Moment der Hoffnung und großer Klarheit. Als ein Projekt, dass eurer Mithilfe bedarf, um der Dunkelheit und der Menschenverachtung, der Gedankenlosigkeit und den niederen Empfindungen etwas entgegenzustellen, die suchen den klaren Verstand zu trüben und sich der Rache überlassen, dem Kriegsgeschrei und dem Wunsch nach Vergeltung.Während eurer eigenen Entwicklung war es unumgänglich einen Blick ins Dunkel zu werfen, um einen Aspekt eurer Selbst anzuerkennen und zu heilen. Diese Entwicklung vollzieht sich jetzt auf kollektiver Ebene. Dass, was nach Heilung verlangt sind die unaufgearbeiteten Trauma, die der letzte Weltkrieg hinterlassen hat. Innerhalb der Energiefelder Europas wie in eurer eigenen Familiengeschichte.


    Zu Ostern und zur Tag- und Nachtgleiche haben wir damit begonnen und führen diese Arbeit im April weiter fort.

    Habt teil am Wandel der Welt. Verbindet euch mit der Lebenskraft der Erde. Seid ein Tor für die Kraft der Erde, das Energiefeld Europas zu klären von dem Trauma des zweiten Weltkriegs. Eure eigene Familiengeschichte zu klären von Verlust, Schmerz, Vertreibung und Krieg.

    Die Erde liegt in euren Händen.

    Herzliche Grüße aus Potsdam

    Birgit Ruttkowski

  • 12. und 13. März 2016

    Level I
    Nehmt Abstand zu den aktuellen Ereignissen. Tagespolitisch wie auf persönlicher Ebene.
    Tretet zurück. Spürt, wie astrale Kräfte sich aus eurer Gegenwart zurückziehen. Spürt, wie eure Wahrnehmung wieder klar wird.

    Meditation I

    Nehmt Abstand zu den Ereignissen in diesem Land und in Europa.

    Meditation II

    Nehmt Abstand zu den Kräften, die sich von Angst nähren.

    Meditation III

    Blickt nach Innen und stellt euch einer Angst. Was fürchtet ihr? Was zieht ihr dadurch an.


    Meditationen Level II

    Lasst die Kräfte der Erde durch euch wirken. Öffnet euch der Anderswelt und der Traumzeit. Werdet zu einem Tor für das Bewusstsein der Erde.

    Meditation I

    Die europäischen Drachenlinien werden geklärt.

    Meditation II

    Die, die zwischen den Welten wandeln kehren heim. Die Grenzen zwischen dem Reich der Lebenden und dem Reich der Toten werden geklärt.

    Meditation III

    Zwei Aufstiegskammern in Europa werden aktiviert.

  • 9. und 10. April 2016

    Die Flüsse Europas

    Lasst die Kräfte der Erde durch euch wirken. Werdet zu einem Tor. Öffnet euch dem Bewusstsein der Flüsse Europas. Werdet berührt von dem Impuls der Erneuerung, der von der Erde selbst ausgeht.

    Ihr erhaltet eine persönliche Meditation. Bitte tragt auf eurer Anmeldung unter Notizen ein, welche Erfahrungen ihr bereits habt. Danke.

    Die Flüsse Europas
    Honorar: € 22,-
    Länge: 60 Minuten
    Zeitfenster:
    Samstag 9:00 Uhr – 22:00 Uhr und
    Sonntag: 16:00 – 18:30 und 20:30 – 22:00 Uhr
  • 16. April und 18. und 19. April 2016

    Heimatstadt
    In dieser Meditation seit ihr eingeladen die Chakren eurer Heimatstadt auszurichten. Entsprechend eurer Kenntnisse mit Energien zu arbeiten, Basic, Level I oder Level II variieren die Meditation.
    Seit ihr hochmotivierte Anfänger und wohnt ihr einer eher kleinen Stadt, dann haltet ihr diesen Raum, wohnt ihr in einer Metropole, dann eher das Stadtviertel. Habt ihr langjährige Erfahrung, so haltet ihr einen größeren Raum, wie den einer Region oder einer spezifischen Landschaft.

    Die Meditation besteht aus der Meditation selbst und einem kürzeren Follow-Up, in dem die Ausrichtung am Montag oder Dienstag Abend gecheckt wird.

    Heimatstadt
    zweiteilige Meditation
    Honorar: € 28,-
    Meditation: 50 Minuten
    Follow-Up: 30 Minuten
    Zeitfenster:
    Samstag 10:00 Uhr – 22:00 Uhr und
    Montag oder Dienstag: 20:30 – 22:00 Uhr
  • Projekt April 2016

    10. April – 1. Mai 2016

    Basic
    Vom 10. April bis zum 1. Mai seid ihr in ein Energiefeld eingebunden, dass euch befähigt das Feuer der Erde zu rufen. Eins zu sein mit der Lebenskraft der Erde.

    In dieses Feuer gebt ihr eure Gefühle. Dass, was euch wütend macht, lest ihr Zeitung, hört Nachrichten oder einfach Gespräche im Vorbeigehen. Die Diskussionen in eurer Familie. Dass, was ein Gefühl der Ohnmacht in euch aufsteigen lässt, angesichts der Wiederkehr eines menschenverachtenden Hasses. Das Gefühl überfordert zu sein. Einfach alles, was in diesen 21 Tagen ein Gefühl der Disharmonie in euch erzeugt.

    4. – 29. April 2016

    Level I
    Nehmt Abstand zu den aktuellen Ereignissen. Tagespolitisch wie auf persönlicher Ebene.
    Tretet zurück. Spürt, wie astrale Kräfte sich aus eurer Gegenwart zurückziehen. Spürt, wie eure Wahrnehmung wieder klar wird.

    Nehmt Abstand zu den Ereignissen in diesem Land und in Europa.

    Level I & II
    Eltern und Großeltern

    Die Erfahrungen des zweiten Weltkrieges habe tiefe Wunden im Bewusstsein der Menschen hinterlassen. Traumata über die kaum wirklich innerhalb der Familie gesprochen wurde. Erfahrungen die verdrängt wurden, Geheimnisse, die niemals ausgesprochen wurden, unsagbarer Schmerz, der verbannt wurde. Doch das was für immer verbannt geglaubt scheint, wird weiter gegeben. An die eigenen Kinder und weiter an deren Kinder.
    Gefühle, die ihr hegt, doch kaum zuordnen könnt. Gefühle, die ihr übernommen habt und die ein Teil von euch geworden sind.
    Entsprechend eurer eigenen Familiengeschichte, den Erfahrungen von Verlust, Vertreibung und Krieg seitens eurer Eltern und Großeltern nehmt ihr an drei bis fünf Meditationen teil.

    Interessanterweise hierzu eine aktueller Artikel in der Zeit vom 13. April: Kriegsenkel: Das zähe Seelenerbe des Zweiten Weltkrieges
    weiter lesen

    Level II
    Europa

    Lasst die Kräfte der Erde durch euch wirken. Öffnet euch der Anderswelt und der Traumzeit. Werdet zu einem Tor für das Bewusstsein der Erde.

    Traumata, die verbunden sind mit den Ereignissen des zweiten Weltkrieges werden aus dem kollektiven Bewusstsein Europas geklärt.

    10. April – 1. Mai 2016

    Basic
    21 Tage: € 44,-

    4. – 29. April 2016

    Level I
    Honorar 5 Meditationen: € 44,-
    Länge: 35 Minuten
    Level II •  Europa
    3 Meditationen: € 55,-
    6 Meditationen: € 88,-
    Länge der Meditationen: 50 Minuten
    Zeitfenster:
    9:00 Uhr – 22:00 Uhr
    Level I & II • Eltern und Großeltern
    Meditationen nach Absprache
    Honorar 3 Meditationen: € 144.-
    jede weitere plus : € 33,-
    Das Projekt läuft über den ganzen Monat. Eure Anmeldung ist bis zum 20. April willkommen.
    Diese Meditationen habe keine weitere Ermäßigungen ANTAKARANA Card. 
  • Voraussetzung • Geschäftsbedingungen • Anmeldung

    Skript: Vorbereitung und Klärung

    Nutzt die Meditationen im Skript Die Kunst der Meditation –  Vorbereitung und Klärung, um euer energetisches System regelmäßig mit einfachen Übungen selbst zu klären. Insbesondere Bäder mit Meersalz unterstützen die Wirkkraft der Meditationen.
    weiter lesen 


    Blog: Astrale Welten


    Level I und II

    Level I: Ihr nehmt bereits an Meditationen aus dem MCP Programm seit mindestens einem Jahr teil oder habt mit mir persönlich gearbeitet. Seit ihr schon einige Zeit auf dem Weg und mit den transformativen Prozessen vertraut, die energetische Arbeit mit sich bringt, so ist eure Anmeldung ebenfalls willkommen.

    Level II: Ihr seid damit vertraut euch für höhere Kräfte zu öffnen und zu einem Tor für diese Kräfte zu werden. Idealerweise arbeitet ihr bereits seit drei bis vier Jahren mit mir.


    Bestätigt bei eurer Buchung, dass ihr die Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen habt.

    Diese sind hier nachzulesen …


    Die Anmeldung via Online Formular ist verbindlich. Ihr erhaltet eine Bestätigung und eine Rechnung via E-Mail.

    zur Anmeldung

Zurück nach Oben