logo

Ausatmen, Einatmen und Axiatonale Ausrichtung

Atem

Drei geführte Meditationen, um zur Ruhe zu kommen.

Atmet bewusst aus den Tag, der hinter euch liegt. Atmet bewusst ein und stärkt euch für den Tag, der vor euch liegt.

Verbindet euch mit den höheren Aspekten eurer Selbst und findet Klarheit.

Drei geführte Meditationen, MP3-Format
Gesamtlänge: 37,23 min.
Beitrag: Spendenbasis

Hier gehts weiter … Ich freue mich über einen Spende.

Ausatmen, Einatmen und Axiatonale Ausrichtung

Hörprobe Meditation I

Lasst eure Gedanken still werden. Wendet eure Aufmerksamkeit hin zu eurem Atem. Atmet bewusst. Gelassen zu sein und zu bleiben ist eine Tugend, die niemals ihre Wirkung verliert. Lauscht meiner Stimme und der wunderbaren musikalischen Begleitung.
Einatmen, Ausatmen. Ankommen.

Meditation I: Ausatmen

Tief zu atmen, entspannt euren Geist. Bewusst atmet ihr Anstrengung und Anspannung aus. Ihr richtet eure Aufmerksamkeit allein auf euren Körper. Ihr spürt das Heben und Senken des Zwerchfells. Das Heben und Senken des Brustkorbes. Eure Gedanken kommen zur Ruhe und ihr werdet still. Ihr atmet aus den Tag, der hinter euch liegt.

Meditation 14.50 min.

In der Meditation werde ich von Joshua am Monochord begleitet. Sergio Terràn spielt die Nay, eine ägyptische Bambusflöte.


Meditation II: Einatmen

In dieser Meditation atmet ihr bewusst ein. Ihr atmet ein, um euch für den Tag zu stärken und eure Aufmerksamkeit zu bündeln. Ihr atmet tief ein und seid bereit für den Tag, der vor euch liegt.

Meditation 13,08 min.

In der Meditation werde ich von Joshua auf Gongs und Klangschalen begleitet.


Meditation III: Axiatonale Ausrichtung

Bewusst zu atmen, lässt euren Geist still werden. In euch entsteht ein Raum, in dem ihr nachspürt, was euch bewegt. In der dritten Meditation ruft ihr eine Axiatonale Ausrichtung zu euch herab. Die Aspekte eurer Selbst in dieser Welt und die Aspekte eurer Selbst in den lichtvolleren Spähren richten sich auf eine „Achse“ aus. Ihr fühlt euch klarer und innerlich bestärkt.

Meditation 9.25 min.

In der Meditation werde ich von Joshua musikalisch begleitet.


 

Praktische Tipps •  Das Kleingedruckte • Urheberrecht

Zünde ein Kerze an. Schaue für einige Momente in die Flamme. Die offene Flamme klärt die feinstofflichen Körper. Sorge dafür, ungestört zu sein.


Jeder, der mit diesen Meditationen arbeitet, erkennt an vollständig für sich selbst verantwortlich zu sein und entsprechend zu handeln. Diese Meditation ist kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Beratung oder Behandlung.

Einer geführten Meditationen zu folgen, bedarf eurer ungeteilten Aufmerksamkeit und einen Ort der Stille. Verzichtet darauf diese im Auto, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf dem Fahrrad mit Kopfhörern zu hören.

Grundsätzlich rate ich davon ab zu meditieren, bewegt man sich mit hoher Geschwindigkeit fort.

Wichtig; Arbeit niemals mit hohen Energien, sitzt ihr in einem Flugzeug.


An dieser Stelle möchte höflich daran erinnern, das Urheberrecht aller beteiligten Künstler zu achten und zu schützen. Inspirieren euch diese Meditationen, so schickt euren Freunden, Bekannten und Weggefährten den Link zu dieser Website. Indem ihr darauf verzichtet, unerlaubt Kopien in Umlauf zu bringen, unterstützt ihr meine Arbeit. Danke.

Zurück nach Oben