logo

Meditation zu Ostern – Das Herz Christi

Meditation zu Ostern

13. - 18. April 2022

Nehme von Zuhause aus teil.

Meditationen über die Ferne

Das Licht des Christus

Die Osterzeit, als Zeit der Besinnung, läßt uns ein wieder Kraft schöpfen. Lässt uns der Worte erinnern, die vor 2000 Jahren gesprochen wurden.

Lebendige Worte, deren Echo durch die Jahrhunderte nachklingen und die unserem Herzen Heilung schenken. Worte, die uns den Weg weisen in das Zeitalter des Wassermanns.

Erinnern wir uns daran, geliebt zu werden, so wie wir sind. Mit all unseren Fehlen und Makeln, in unserer Unvollkommenheit und in unseren Schwächen.

Eine Liebe, die uns an die Kraft der Liebe selbst erinnert. Eine Kraft stärker als jede irdische Macht, stärker als jede Ideologie, jedes gesellschaftliches Konzept und stärker als die Mächte, die sich von Hass und Angst nähren.

Ruhen wir dieses Ostern im Herzen Christi und wählen frei zu sein von Furcht.

Das Herz Christi

Ruhen wir dieses Jahr zu Ostern im Herzen Christi. Finden wir Frieden mit der Welt.

Öffnen wir uns den Mysterien von Leben, Tod und Auferstehung.

“Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.”

13. – 18. April: 21.00 Uhr
15. – 16. April: 10.00 Uhr
17. – 18. April: 11.00 Uhr
Länge: 40 min.

Finden wir inneren Frieden

Die Fähigkeit inneren Frieden zu finden, ist ein Akt des freien Willens und Ausdruck unserer inneren Macht durch unseren freien Willen.

Aus ihr heraus öffnen wir uns dem Licht des Christus und wählen Versöhnung.

Finden wir Frieden und Versöhnung mit einer Welt in Veränderung.

 

Bild:
Aspis Sacre Coeur in der Basilica von Montmartre, Paris

Anmeldung


13. - 18. April 2021

Länge: 40 Minuten

Ich meditiere am Abend:

Ich meditiere am Vormittag:



Zurück nach Oben

Bild:
Aspis Sacre Coeur in der Basilica von Montmartre, Paris