logo

Fortbildung: Der Siebte Strahl der Schöpfung

Fortbildung: Der Siebte Strahl der Schöpfung

14. - 15. Januar 2023

Das Zeitalter des Wassermanns wird regiert vom Siebten Strahl der Schöpfung

Der Siebte Strahl steht für die Kunst der Transformation. In seiner reinsten Form als Magie, dem Wissen um die Gesetze der Natur, des Lebens und der Schöpfung. Erst aus diesem Wissen und der Verinnerlichung dieses Wissens, findet unsere Evolution – persönlich wie als Spezies – in ein höheres Bewusstsein statt.

Wir erfahren die Stärke des Siebten Strahls, in dem wir uns daran erinnern, dass wir EINS sind mit der Welt so wie ist. Das es in unserer Macht liegt, diese Welt durch unser eigenes Bewusstsein zu verändern.

Leben zu einer Zeit der Wandlung

Die Magie des Lebens

Der siebte Strahls der Schöpfung “Zeremonielle Alchemie” verbindet uns mit der Magie des Lebens, dem Bewusstsein, das alles Leben heilig ist.

Finden wir zurück zu unserem Ursprung, erwecken wir unsere eigene Wertschätzung und die zu unserem Leben in dieser Zeit des Wandels.

Was haben wir zu geben

Verfeinern wir die Gaben, die wir in dieses Leben mitgebracht haben. Geschenke aus vergangenen Leben, da wir eine Fähigkeit bereits vervollkommnet haben.

Stärken wir diese Erinnerung und bringen diese Gabe erneut in diese Welt. Finden wir eine neue Balance zwischen der ewiglichen Existenz unserer Seele und unserer irdischen Erfahrung.

Das Jahr 2023

Ein weiteres Jahr voller Veränderungen liegt vor uns. Seien wir bereit, diesen Veränderungen zu folgen und diese für unsere eigene Entwicklung zu nutzen.

Geben wir uns der Kraft des Wassermannzeitalters hin. Beginnen wir ein neues Kapitel in unserem Leben.

Die Sieben Strahlen der Schöpfung sind unser Handbuch, um zu dieser Zeit der Wandlung zu bestehen.

Die Sieben Strahlen der Schöpfung

Die lebendige Kraft der Schöpfung stellt sich uns in Sieben Aspekten dar: Die Sieben Strahlen der Schöpfung. Durch die Sieben Strahlen erkennt die Schöpfung sich selbst.

Der Siebte Strahl der Schöpfung – Zeremonielle Alchimie.

Ziel unserer irdischen Existenz ist es, uns der Stärken und Schwächen der Sieben Strahlen bewusst zu werden und diese in uns in Balance zu bringen.

Zu den Stärken des Siebten Strahls gehört Selbstvertrauen, Stärke, extreme Sorgfalt in Details und die Fähigkeit Geist und Materie zu verbinden: Die Kraft der Manifestation. Daraus erwächst die Bereitschaft, die Heiligkeit des Lebens zu erneuern und das Gleichgewicht in dieser Welt wieder herzustellen.

Zu den Schwächen gehört Stolz, Verschwendungssucht, Verschlossenheit, Oberflächlichkeit, Scheinheiligkeit und Intoleranz. Dieses drückt sich in Perfektionismus, Eitelkeit, Mangel an Realismus, Leichtgläubigkeit sowie dem blinden Vertrauen in die Versprechen anderer sowie der Verneinung der eigenen Macht.

Vorschau 2023

11. – 12. März 2023

Die Sieben Strahlen der Schöpfung
Persönliche Signatur I

Jeder Mensch besitzt eine einzigartige Signatur. Eine einzigartige Art und Weise, diese Welt und die Schöpfung zu betrachten und sich darin zu erkennen. 

Dem eigenen Licht Raum zu geben sich zu entfalten, zu erstrahlen und mit sich selbst EINS zu werden.

Geben wir unserem Leben eine neue Perspektive. Fügen wir die Puzzleteile unserer bisherigen Reise zu einem größeren Bild zusammen.

Info folgt.

26. August – 2. September 2023
Retreat auf Mallorca
Designing our Future Self

Für unser Retreat wohnen wir in La Serranía, ein exklusives Seminarhaus im Norden von Mallorca. Uns erwartet eine köstliche vegetarische Küche, ein Garten mit Pool, um die Seele baumeln zu lassen und uns zu erholen.

Finden wir heraus, wer wir sein wollen, zu dieser Zeit der Wandlung. 
Reserviere rechtzeitig deinen Platz! 

Organisatorisches

Wir beginnen am Samstag um 10.30 und enden gegen 19.30 Uhr. Am Sonntag beginnen wir um 11.00 Uhr und enden gegen 17.00 Uhr.

Einlass ab 10.00/ 10.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Studio Linde 12
Lindenstrasse 12, Remise im Hof
14467 Potsdam

Fortbildung
484
00
  •  
Frühbucher
424
00
  •  

Anmeldung


14. - 15. Januar 2023
Fortbildung in Potsdam

Mit der Buchung wird die Anmeldegebühr € in Höhe von 84,- fällig / Die zweite Rate ist zahlbar bis zum 5. Januar
Mit der Buchung wird die Anmeldegebühr € in Höhe von 84,- fällig / Die zweite Rate ist zahlbar bis zum 10. Dezember

11. - 12. März 2023
Fortbildung in Potsdam

Mit der Buchung wird die Anmeldegebühr € in Höhe von 188,- fällig / Die zweite Rate ist zahlbar bis zum 2. März
Mit der Buchung wird die Anmeldegebühr € in Höhe von 84,- fällig / Die zweite Rate ist zahlbar bis zum 10. Februar

Nehme an fünf Fortbildungen teil. erm. Honorar: 1.950,-, zahlbar in 2 Raten zum 5. Januar und 1. Juni 2023


Geschäftsbedingungen

Zurück nach Oben