logo

Energetic Transformation • MerKaBah der Erde

Energetic Transformation

März, April, Mai und Juni 2017

1 Session
Honorar: € 50,-
2 Sessions
Honorar: € 80,-

Teilnehmer Einweihung Metatron’s Cube
erm. Honorar: € 20,- / € 30,-

Länge: 60 Minuten
Zur Auswahl stehen Termine:
Dienstag: 10.00 – 11.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch: 21.00 – 22.00 Uhr
Neu: 24. Juni 2017
10.00 – 11.00 Uhr und 21.00 – 22.00 Uhr
weitere Termine im
September, Oktober und November 2017

Die MerKaBah der Erde

In der Meditation mit der MerKaBah der Erde öffnen wir uns den Sieben Strahlen der Schöpfung. Ähnlich der Klärung des feinstofflichen Körpers, beginnen wir im Frühjahr 2017 mit der Klärung der höheren Körper der Erde.

Insbesondere gilt unsere Aufmerksamkeit der Wiederherstellung der natürlichen Ordnung zwischen den verschiedenen Ebenen. Geklärt werden Verklebungen und Überlagerungen ebenso Verletzungen, Risse und Brüche, die die Harmonie zwischen den Ebenen beeinträchtigen und die Entwicklung der Erde hemmen.

Nehme an einer oder zwei Meditationen teil. In der zweiten Meditation wird der Raum näher umrissen, eure Meditation hat eine persönliche Note.
Ihr meldet euch jeweils für einen Monat an oder für vier/acht Meditationen im ersten Halbjahr und drei/sechs Meditationen im Herbst.
Möchtet ihr als Teil eines persönlichen Projektes Heimatstadt an den Meditationen teilnehmen, so fragt nach einem erm. Honorar.

Die Sieben Strahlen der Schöpfung

Die lebendige Kraft der Schöpfung stellt sich uns in sieben Aspekten dar; die Sieben Strahlen der Schöpfung.

Alles was lebt, wird von der Kraft der sieben Strahlen durchdrungen. Vom Mikrokosmos bis zum Makrokosmos. Jede Zelle und jedes Atom dieser Zelle. Jeder Körper, der aus diesen Zellen und Atomen besteht. Der physische Leib und der feinstofflichen Körper in all seinen Schichten. Eine Landschaft, eine Pflanzenart, eine Stadt oder ein Kontinent, ein Planet oder eine Sonne.
Das Zusammenspiel der Sieben Strahlen gleicht einen Orchester, das sich in schier unendlicher Vielfalt zu einer Harmonie zusammenfügt.


14., 15., 28. und 29. März 2017
Der Erste Strahl der Schöpfung
Die obere und die untere Spitze der MerKaBah der Erde werden auf den ersten Strahl der Schöpfung ausgerichtet.
Zugleich öffnet sich ein Raum hin zum Sternbild des Orion.
Jeglicher Missklang und jedwedes Ungleichgewicht weicht.


11., 12., 18. und 19. April 2017
Der Zweite Strahl der Schöpfung
Der obere und der untere Tetraeder der MerKaBah der Erde werden auf den zweiten Strahl der Schöpfung ausgerichtet.
Zugleich öffnet sich ein Raum hin zum Sternbild des Großen Bären (Mizar).
Astrale Ebenen im Energiefeld der Erde werden geklärt.


9., 10., 16. und 17. Mai 2017
Der Dritte Strahl der Schöpfung
Die Achse zwischen der oberen und der unteren Spitze der MerKaBah der Erde wird auf den dritten Strahl der Schöpfung ausgerichtet.
Zugleich öffnet sich ein Raum hin zum Sternbild des Schwan.
Das Wasser des Lebens durchströmt die Erde.


6., 7., 13. und 14. Juni 2017
Der Vierte Strahl der Schöpfung
Die MerKaBah der Erde wird auf den vierten Strahl der Schöpfung ausgerichtet und kommt in Harmonie mit der MerKaBah des Sonnensystems.
Nehmt ihr an beiden Meditationen teil, haltet ihr in der Zweiten einen zusätzlichen Planeten.

März, April, Mai und Juni 2017
1 Session, Honorar: € 160,-  

2 Sessions, Honorar € 260,-

Vorschau 2018

Januar 2018
Der Fünfte Strahl der Schöpfung
Die untere Spitze der MerKaBah der Erde wird auf den fünften Strahl der Schöpfung ausgerichtet.
Zugleich öffnet sich ein Raum hin zum Sternbild des Skorpion und des Phoenix.
Die niedersten astralen Ebenen im Energiefeld der Erde werden geklärt.


Februar 2018
Der Sechste Strahl der Schöpfung
Der oberste Spitze der MerKaBah der Erde wird auf den sechsten Strahl der Schöpfung ausgerichtet.
Zugleich öffnet sich ein Raum hin zum Sternbild des Skorpion.
Das Zeitalter der Fische wird geklärt.


April 2018
Der Siebte Strahl der Schöpfung
Die obere und die untere Spitze der MerKaBah der Erde werden auf den siebten Strahl der Schöpfung ausgerichtet.
Zugleich öffnet sich ein Raum hin zum Sternbild des Großen Bären (Alkor).
Eine neue Ordnung entsteht.

September, Oktober, November 2017
Honorar: € 120,- /  € 195,-
  • Voraussetzung und Geschäftsbedingungen

    Voraussetzungen erstes Halbjahr 2017
    Ihr seid damit vertraut, allein zu meditieren und euch eigenständig vorzubereiten. Als Anfänger oder Einsteiger nehmt ihr zusätzlich an der Transmission Energetic Alignment Erde teil oder bucht ein Energetic Clearing eurer Wahl als Begleitung.

    Nehmt ihr an beiden Meditationen teil, so solltet ihr bereits Erfahrungen in Meditationen für die Erde gesammelt haben.
    Als Ergänzung empfehle ich, an der Transmission Energetic Clearing Kundalini teilzunehmen.

    Voraussetzungen Herbst 2017
    Als Anfänger oder Einsteiger habt ihr an den Meditationen im ersten Halbjahr teilgenommen. Ihr habt zudem über den Sommer an Transmissions Energetic Awakening teilgenommen.
    Nehmt ihr an beiden Meditationen teil, so solltet ihr bereits seit mindestens fünf Jahren mit mir arbeiten.


    Teilnahme
    Achtet während eurer Meditation darauf, allein und ungestört zu sein. Die Transmission erfolgt im Liegen.
    Nach eurer Anmeldung erhaltet ihr ein Skript als PDF Datei mit Informationen zum Ablauf und zur Vorgehensweise.


    Bestätigt bei eurer Buchung, dass ihr die Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen habt.
    Diese sind hier nachzulesen …


  • Anmeldung

    Die Anmeldung via Online Formular ist verbindlich. Ihr erhaltet eine Bestätigung und eine Rechnung via E-Mail.

    ________________________________________________________________________________________











    ________________________________________________________________________________________

    Ich buche als Ergänzung:

    ________________________________________________________________________________________

    Die Information über die Voraussetzung zur Teilnahme habe ich gelesen.





Zurück nach Oben