logo

Energetic Health • Ausrichtung der feinstofflichen Körper

25. November und 2., 9 und 16. Dezember 2019

4 Sessions über die Ferne
Montags
Zeiten: 10.00 – 12.00 Uhr und 21.00  Uhr
Länge: 60 Minuten

 

Nächster Termin:
6. und 20., April, 4. und 18. Mai 2020


Chakren, Ätherkörper und Lichtkörper

Unsere Chakren sind hochkomplexe Systeme, durch die wir Energie aufnehmen. Neben der physischen Nahrungsaufnahme, die unseren physischen Leib mit Energie versorgt, bilden die Chakren die Hauptquelle, um unseren feinstofflichen Körper mit entsprechender Nahrung zu versorgen. Unsere Chakren ziehen wie bei einer Turbine Energien an. Durch ein ausgeklügeltes Filtersystem werden niedrig schwingende Energien aussortiert und hoch schwingende Energien füllen unser Energiefeld auf. Beispielsweise brauchen wie diese Energien, um unsere Aura stabil und undurchlässig zu halten oder Informationen zu verarbeiten, die aus der Ebene unseres höheren Selbstes zu uns gelangen.
Ähnlich wie unsere Organe übernimmt jedes unserer Chakren zudem eine bestimmte Aufgabe.

Neben den sieben Hauptchakren, gibt es Nebenchakren wie unsere Thymusdrüse, die aus energetischer Sicht betrachtet eine sehr wichtige Rolle spielt. Über unsere Thymusdrüse nehmen wir hohe Energien aus unserem Ätherkörper auf. Diese aufgenommen hohen Energie werden von unserem energetischen System verstoffwechselt.

Habt ihr bereits vor Jahren begonnen, mit Energie zu arbeiten, so erinnert ihr euch vielleicht daran, dass oftmals ein Druck über eurem Herzen zu verspüren war, dass es eine Zeit in Anspruch nahm, bis dieser Druck wich; die Thymusdrüse sich soweit geklärt hat, um tatsächlich höher schwingen Energien aufzunehmen.

Verbessert sich der Energiefluss zwischen unserer Thymusdrüse und weiteren energetischen Systemen, so wird vor allem unser Lichtkörper genährt. Unser Lichtkörper wiederum enthält all die guten Dinge und ermöglicht uns unter anderem, unbeschadet unser Bewusstsein weit auszudehnen.

Den Energiefluss zwischen Ätherkörper und Lichtkörper zu stärken ist also ein ausgezeichnete Idee.

 


Sessions über die Ferne

Session I
Das Energetische Feld unserer Thymusdrüse wird ausgerichtet.
Die Anbindung an höhere Aspekte unserer Selbst wird gestärkt.

 

Session II
Vorderseite und Rückseite des energetisches Feldes der Thymusdrüse werden auf eine Achse ausgerichtet.
Befindet sich auf der Vorderseite der energetische Mechanismus, sodass Energie aus dem Ätherkörper über die Thymusdrüse in unseren Lichtkörper fliesst, so befindet sich auf der Rückseite, exakt zwischen unseren Schulterblättern, ein Bereich, aus dem sich unsere Flügel entfalten.
Weniger mit Federn besetzte Schwingen, als ein energetischer Fächer, der vollkommen ausgebreitet, ebenfalls in der Lage sehr hohe Energie aufzunehmen und in unseren Lichtkörper zu leiten.
Ist diese Achse ausgerichtet, so fühlen wir uns – was unser Herz angeht – innerlich ausgerichtet.

Session III
Die energetische Verbindung zwischen Thymusdrüse, Hypophyse und Epiphyse wird ausgerichtet.
Stellen wir uns vor, dass diese drei Drüsen ein eigenes energetisches Feld besitzen. Alles was schwingt erzeugt wiederum einen Klang. Ist dieser Dreiklang zwischen diesen drei energetischen Feldern nun harmonisch, so stimuliert dies unsere Fähigkeit, uns für hoch schwingenden Energien zu öffnen.

 

Session IV
Die drei Sessions zur Ausrichtung erzeugen eine Veränderung in unserem energetischen Feld.
Zum Abschluss wird dieses Feld als Ganzes ausgerichtet. Versteht diesen Begriff der Ausrichtung als eine Art straff ziehen, ein Glätten von Unebenheiten, was bewirkt, dass wir uns sehr viel wohler in unserer “energetischen” Haut fühlen. Entspannt und gelassen sehen wir dem neuen Jahr entgegen.

 

 

  • Honorare und Zeiten

    vierteilige Meditation
    Honorar: € 240,-
    erm Honorar für Teilnehmer persönlicher Seminare und Projekte: € 180,-

    Habt ihr bereits an diesem Clearing teilgenommen, so bucht die Wiederholung zu einem erm. Honorar: € 80,-

    Termine  jeweils Montags
    Zeiten: 10.00 – 12.00 Uhr oder 21.00 Uhr
    Länge: 60 Minuten

  • Voraussetzung und Geschäftsbedingungen

    Voraussetzungen
    Für die Teilname an Meditationen der Kategorie Energetic Health zählt eure Absicht, für euer eigenes Wohlergehen die Verantwortung zu übernehmen.


    Hinweis
    Achtet während eurer Meditation darauf, allein und ungestört zu sein.

    Nach eurer Anmeldung via Online-Formular erhaltet ihr eine Bestätigung und Rechnung. Zeitnah versende ich das Skript – PDF Datei – mit den detaillierten Informationen zum Ablauf, sozusagen euren Fahrplan und eine kurze Anleitung, wie ihr euch selbst auf die Fern-Session vorbereitet und auch den Raum zuvor klärt, in dem ihr meditiert.


    Geschäftsbedingungen
    Bestätigt bei eurer Buchung, dass ihr die Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen habt.

    Hier geht’s weiter >>>

  • Wie wir uns und unseren Raum für die Arbeit mit hochschwingenden Energien vorbereiten

  • Anmeldung

    Die Anmeldung via Online Formular ist verbindlich. Ihr erhaltet eine Bestätigung und eine Rechnung via E-Mail.





    Ausrichtung der feinstofflichen Körper

    Vierteilige Meditation, Länge: 60 Minuten

    Mit dem Ankreuzen des Feldes erkläre ich meine verbindliche Teilnahme.

    Montags: 10.00 – 12.00 Uhr
    und 21.00  Uhr



Zurück nach Oben