logo

Elohim der Schöpfung

Elohim der Schöpfung

19. und 26. Oktober, 2., 9., 16. und 23. November 2021

Nehme von Zuhause aus teil.

Sechsteilige Meditation über die Ferne

Paradigmenwechsel

Bislang wurde unser Leben von unserer Vergangenheit bestimmt. Von Ereignissen, die uns in vergangenen Leben geprägt haben und die den Rahmen bilden für die Erfahrungen, die wir in diesem Leben machen.

Wir unser Bestes geben, um die Knoten zu lösen, in die wir uns verstrickt haben und zu erkennen wer wir sind. So die Lernaufgaben anzunehmen, die unsere Seele für dieses Leben beabsichtigt hat.

Die Elohim der Schöpfung

Die Elohim der Schöpfung verkörpern das schöpferische Prinzip der Quelle selbst. In ihrer Gegenwart, erinnern wir uns der Einheit allen Lebens und unserer eigenen Schöpferkraft.

Wir beginnen den Weg zu erkennen, da unsere vielfältigen Erfahrungen der reise unserer Seele in dieser Welt einen Sinn ergeben Sich der Kreis schliesst.

Wir erinnern uns, ewiglich zu sein, unendlich und unsterblich.

Die Elohim der Schöpfung

Die Elohim der Schöpfung sind mit uns.

Wir begeben uns in die höheren Sphären des Jupiter, öffnen uns der Kraft des Roten Auges des Planeten Jupiter.

Eine Kraft, die unsere eigene innere Sonne stärkt, eine Kraft, die jetzt erwachen will und uns einen Blick auf unsere Zukunft werfen lässt.

Wir verlassen unsere Vorstellung von Zeit und Raum, spüren wie diese Grenzen immer mehr nachgeben und sich uns eine neue Schöpfung offenbart, in der die Vergangenheit wie die Zukunft in unserer Gegenwart zusammenfliessen.

19. und 26. Oktober, 2., 9., 16. und 23. November 2021
sechsteilige Meditation am Dienstag
Zeit: 10.00 – 11.00 Uhr
oder 21.00 – 22.00 Uhr
Länge: 60 min.

Alternative Zeiten sind nach persönlicher Absprache möglich. 

24

Meditation

In diesen sechs ganz besonderen Meditationen in dieser Zeit der Wandlung, besinnen wir uns auf den Schöpfungsplan der Erde und unseren Anteil daran.

Gleich was in der Welt geschieht und welche Dramen sich abspielen, gleich ob es um unser eigenes Leben geht oder die gesellschaftliche Brüche, die wir erleben. Gleich ob wir davon mittelbar betroffen sind oder Zuschauer sind. Gleich ob es uns schwer fällt, unsere innere Balance zu wahren oder wir frohen Mutes sind, was unsere Zukunft angeht; es gibt ein Licht, das uns den Weg weist in ein höheres Bewusstsein.

Denn ungeachtet aller Umstände und durchaus der Vielzahl an Ablenkungen, die sich uns darbieten, wir überschreiten eine Schwelle und es liegt an uns,  bewusst diese Wahl zu treffen.

Werden wir zu dem Menschen, der zu dieser Zeit der Wandlung neu geboren wird. Eine Wiedergeburt in unser höchstes Licht.

Vorschau: Im Moment sein

Neues Online Programm ab November 2021

Ganz im Moment zu sein und in uns selbst zu ruhen gestattet uns, klare Entscheidungen zu treffen.

Befähigt uns, unseren Blick nach Innen zu lenken, und über unser Leben zu reflektieren.

Unsere Entscheidungen zu hinterfragen und nachzuspüren, was wir wirklich wollen.

• Wir lernen, uns auf das zu konzentrieren, was in diesem Augenblick möglich ist. 

• Wir lernen, unsere Zweifel und Sorgen aus unseren Gedanken zu verbannen.

• Wir lernen, unsere Schwingung zu erhöhen und ausgerichtet zu bleiben.

Anmeldung


19. und 26. Oktober, 2., 9., 16. und 23. November 20211
sechsteilige Meditation

Länge: 60 Minuten
Möchtest Du zwischen Terminen am Vormittag oder Abend wechseln oder persönliche Zeiten vereinbaren, so ergänze deine Anmeldung unter Notizen.

Lass mich bitte wissen, wann Du zu erreichen bist, hast Du Fragen..


Zurück nach Oben