logo

Die kleine Abendmeditation: Ich-Bin-Gegenwart

Die kleine Meditation
für den späten Abend 

Meditation über 5 Tage,
wahlweise 14 Tage oder einen Monat

Zeitfenster:
22.00 Uhr – 23.00 Uhr

Meditation I
Länge:
12 Minuten

Meditation II
Länge:
20 Minuten


Ich-Bin-Gegenwart

Da die Erde sich wandelt, wandelt sich unser Körper. Die Struktur zwischen unseren feinstofflichen und höher schwingenden Körpern und unserem physischen Leib wird entsprechend angepasst. Ein Prozess, den wir uns kaum zu entziehen vermögen und dessen Auswirkungen bis in unseren Alltag spürbar sind.

Zum einen unsere persönlichen Prozesse und die Reaktion, die in unserem Körper stärker nachschwingt als in den Jahrzehnten zuvor. Zum anderen die Prozesse der Menschen, mit denen wir beruflich und privat interagieren.

Alles was wir tun und wie wir es tun, erzeugt ein größeres Echo. Da unser Energiefeld sich ausdehnt, gibt es zunehmend Überlagerungen sowie Störungen oder Verzerrungen, sodass es ein größeres Maß an Konzentration erfordert, bei uns zu bleiben. Ruhen wir in uns, vermeiden wir zugleich, dass wir durch das Gesetz der Resonanz ungewollt Erfahrungen in unser Leben ziehen.

Die Folge der planetaren Veränderungen sind unregelmäßige zunehmende Erschöpfung und Müdigkeit, was uns wiederum erschwert den Kopf wieder frei zu bekommen. Nehmen wir in unserem Beruf unsere höhere Wahrnehmung in Anspruch, so klären wir am Abend unser energetisches Feld und ziehen unsere Wahrnehmung wieder zusammen, um uns  zu regenerieren.


Meditation I

Der Tag, der hinter uns liegt verblasst. Wir ruhen in uns.

Wir öffnen uns, unserer Ich-Bin-Gegenwart.

Informationen zwischen uns und unserer Monade werden ausgetauscht.

Unsere feinstofflichen Körper kommen zur Ruhe.

Wir sind bereit für die Nacht.

Meditation über 5 Tage
Honorar: € 20,-
Meditation über 14 Tage
Honorar: € 35,-
Meditation über 30 Tage
Honorar: € 55,-

Meditation II

Wir bringen den Tag, der hinter uns liegt, zum Abschluss. Verknüpfen lose Enden und rücken Erfahrungen zurecht.

Wir werden geerdet und unser energetisches Feld zieht sich zusammen.

Licht fliesst aus unserer Ich-Bin-Gegenwart in unseren Lichtkörper. Lichtkörper und physischer Körper werden synchronisiert.

Wir werden still.

Meditation über 5 Tage
Honorar: € 25,-
Meditation über 14 Tage
Honorar: € 45,-
Meditation über 30 Tage
Honorar: € 75,-

  • Zeitfenster

    Zeitfenster:
    22.00 – 23:00 Uhr

    Beginn jeweils Montags.

  • Empfehlung: Die kleine Morgen Meditation

    Hier geht’s weiter >>>

    Bei Buchung einer Meditation am Morgen und am Abend über 14 Tage: 10% Ermäßigung.
    Bei Buchung der Meditation am Morgen und am Abend über 30 Tage: 15% Ermäßigung

  • Geschäftsbedingungen

    Hinweis
    Achtet während eurer Meditation darauf, allein und ungestört zu sein.

    Nach eurer Anmeldung via Online – Formular erhaltet ihr eine Bestätigung und Rechnung. Zeitnah versende ich das Skript – PDF Datei – mit den detaillierten Informationen zum Ablauf.


    Geschäftsbedingungen
    Bestätigt bei eurer Buchung, dass ihr die Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen habt.

    Hier geht’s weiter >>>

  • Wie wir uns und unseren Raum für die Arbeit mit hochschwingenden Energien vorbereiten

    Für diese Meditation am Abend ist, kläre zuvor das Zimmer und dich selbst.
    Verwende bspw. Salbei, um das Zimmer kurz zu räuchern und danach gut zu lüften. Finde heraus, wie es für dich am Besten passt.
    Dich selbst mit Salbei zu räuchern – Salbei wird traditionell bei Zeremonien verwendet, um negative Energien zu klären oder ein Räucherstäbchen mit Salbei anzuzünden.
    Frische Kleidung anzuziehen, vorher (kurz) zu duschen, um bereit zu sein, erhoben zu werden.

    Stelle eine Schale mit Wasser in euer Zimmer.
    Die Schale sollte aus Glas oder Keramik sein, gebe grobes Meersalz (ohne Zusatzstoffe) hinzu, etwa zwei Teelöffel auf etwa ein bis anderthalb Liter.

    Idealerweise ist das Zimmer aufgeräumt und energetisch geklärt. Räuchere das Zimmer regelmäßig mit Salbei, Kampfer oder Myrrhe, tue dies in der Absicht Ablenkungen zu entsagen und Energien, die den inneren Dialog nähren keine Macht mehr zu geben.
    Erschaffe so einen Raum für diese tägliche Meditation, in der es leicht fällt sich das Bewusstsein für höhere Aspekte deiner Selbst zu öffnen.

    Sorge dafür, dass ungestört zu sein.
    Entzünde eine Kerze.
    Nach Belieben ein Räucherstäbchen.

    Für die Meditation über 12 Minuten mag es sinnvoll sein, aufrecht zu sitzen, für die längere Meditation zu liegen. Liege dann so gerade wie möglich, finde eine angenehme Position für den Kopf. Die Arme liegen stets seitlich neben dem Körper.

    Ausführliche Informationen zur Klärung des Raumes, bspw. wie Meersalz wirkt und welche anderen Werkzeuge es gibt, mit denen wir unseren Raum energetisch klären können:

    Hier geht’s weiter >>>

  • Anmeldung





    5 Tage

    14 Tage

    30 Tage


    5 Tage

    14 Tage

    30 Tage


    5 Tage

    14 Tage

    30 Tage


    5 Tage

    14 Tage

    30 Tage


    Bei Buchung einer Meditation am Morgen und am Abend über 14 Tage: 10% Ermäßigung
    Bei Buchung der Meditation am Morgen und am Abend über 30 Tage: 15% Ermäßigung

    Meditation am Morgen
    Zeitfenster:
    7.00 – 8.00 Uhr


    Meditation am Abend
    Zeitfenster:
    22.00 – 23.00 Uhr



     

Zurück nach Oben