logo

Die Energielinien Europas – Meditationen am Ruinenberg

Meditationen am Ruinenberg

26. August, 2. und 9. September 2016

Freitag
Beginn: 18:30 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Beitrag: € 10,-
Ich bitte um verbindliche Anmeldung.

Die Energielinien Europas

Vom Ruinenberg haben wir eine herrliche Aussicht auf das Schloss Sans Souci und seinen Park. Der nachempfundene Tempel bildet zugleich eine herrliche Kulisse der Einkehr und Innenschau.

Der ideale Ort um sich einzustimmen in die Landschaft und in das Bewusstsein dieses magischen Ortes. Hier einen Impuls der Harmonie zu setzen und die Energielinien, die durch die Stadt Potsdam und ihre Parks laufen, wieder mit Schönheit zu beseelen.

Die Elementarkräfte der Erde zu spüren, sich ihrer Macht zu vergegenwärtigen. Sich ihnen hinzugeben, um selbst wieder in Einklang zu kommen. Mit sich selbst und der Welt unserer physischen Existenz.

Große Energielinien – manche von ihnen sind euch als Leylinien bekannt – strömen durch die Schichten der Erde. Bilden das Äquivalent eines Nervensystems, dass ebenso der Kommunikation und Weiterleitung von Informationen des Bewusstseins der Erde dient.

Während der großen Kriege und der Besatzungszeit wurden diese Energielinien erheblich verletzt und sind erstarrt. So beginnt unsere Arbeit mit einer Zeitreise, die Trauma der Vergangenheit zu erlösen und die Erde von dem Schmerz zu heilen, den die Menschen verursacht haben.

Die Toten finden Frieden. Der Schmerz des Krieges flieht die Erde. Die Astralreiche klären sich. Die ERDE atmet auf und mit ihr alle Menschen, die hier leben.

Habt teil am Wandel der Welt.


Habt ihr Interesse mich einzuladen, um in eurer Stadt oder eurer Gemeinschaft ein Seminar zur Heilung der Landschaft zu geben, ist eure Anfrage höchst willkommen.


Ich bitte um verbindliche Anmeldung.

Freitag
Beginn: 18:30 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Hier geht’s zur Anmeldung.


Veranstaltungsort:
Ruinenberg Potsdam
Maulbeerallee
14469 Potsdam

Wir treffen uns im neu restaurierten Tempel, zwischen den Säulen und dem Wasserbassin. Von hier aus erfreut ihr euch eines wunderbaren Blickes auf Sans Souci.

Ein großer Parkplatz liegt am Voltaireweg/Einsiedelei etwa 12 Minuten Fußweg zum Ruinenberg entfernt. Ihr folgt der Einsiedelei (ist eine Strasse) weiter geradeaus den Weg durch den Wald. Links an der Gabelung abbiegen, Dann geht’s rechts hoch und ihr seht schon die Ruinen.

Denkt bitte an eine Decke und ein Meditationskissen oder Meditationssitz (Backjack). Ebenso daran, etwas zu trinken mitzubringen.
Seid bitte pünktlich.

Anmeldung

Um rechtzeitige Anmeldung via Online Formular wird gebeten. Der Betrag für diesen Abend ist bitte in Bar mitzubringen.

Geschäftsbedingungen:

Die Teilnahme an Seminaren und Projekten erfordert psychische Stabilität und die Bereitschaft mit den möglicherweise nachfolgenden Transformationsprozessen eigenverantwortlich umzugehen. Jeder, der daran teilnimmt erkennt an, vollständig für sich selbst verantwortlich zu sein und entsprechend zu handeln.

Seminare, Meditationsabende und persönliche Sessions sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

Ich behalte mit vor, TeilnehmerInnen auszuschliessen, werden diese Kriterien unzureichend erfüllt und wird das Wohl der Gruppe davon beeinträchtigt. Die Gebühren werden in diesem Fall erstattet.

Menschen, die bewusstseinserweiternde Substanzen zu sich nehmen oder in den vergangenen Jahren zu sich genommen haben, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Dazu gehört ebenfalls der Konsum von Tabak.

Seid ihr kurzfristig verhindert, so bitte ich um Absage bis 17.00 Uhr, sodass wir nicht auf euch warten.

Zurück nach Oben