logo

Einführung: Covid 19 Notfallprogramm

2. November - 10. Dezember

Covid 19 Notfallprogramm

Die Meditationen des Covid 19 Notfallprogramms unterstützen uns jeden Tag, die Balance wiederzuerlangen und über unser Leben selbst zu bestimmen.
 
Meditationen über die Ferne
Für Anfänger geeignet.
 

Zeitgeschehen

Bewahren wir einen klaren Kopf und achten auf unser inneres Gleichgewicht.

Schützen wir uns vor dem was sich in uns selbst und in anderen Menschen abspielt. Ängste und Sorgen die hoch kommen, zuweilen große Wut gepaart mit Verunsicherung.

Gefühle, denen wir an machen Tagen kaum etwas entgegenzusetzen haben und sind wir emphatisch veranlagt, erscheint diese Gabe eher als eine Bürde.

Erneut befinden wir uns in einer Situation, die ein Höchstmaß an Achtsamkeit erfordert. Auch wenn wir bereits Erfahrungen gesammelt haben, der erneute Lockdown bringt uns höchstwahrscheinlich an die Grenzen unserer emotionalen und psychischen Belastbarkeit.

Aus spiritueller Perspektive ist die Frage, der wir uns selbst stellen, wer wollen wir sein zu einer Zeit der Wandlung. Gerade in diesen Zeiten, da wir scheinbar die Kontrolle über unser Leben verlieren, uns daran zu erinnern, dass das Leben immer in Balance ist. 

Meditation am Morgen: Bleiben wir zentriert.

In dieser morgendlichen Meditation werden in einen ganz besonderen Raum erhoben. Ein intensiver Transformationsprozess wird initiiert, der eine neue Balance in uns erschafft.

Wir werden erhoben und das Licht des Christus berührt unser Sein. Berührt die Leben der Frauen und Männer in unserer Familie, fliesst in die Lebenslinien unser Vorfahren.

Wir sind frei, das Licht unserer Seele zu verkörpern.

Zeitfenster: 7.00 – 8.30 Uhr
Länge: 12 – 20 Minuten

Energetischer Schutz für uns und unsere Familie: Klären wir unser zu Hause von niederen Kräften.

Kaum sind wir immun gegenüber dem, was in der Welt geschieht. Es liegt an uns zu entscheiden, wie wir darauf reagieren.

Bleiben wir konzentriert. Richten wir unsere Aufmerksamkeit den nächsten Schritt.

Vertrauen wir unserem gesunden Menschenverstand.

Meditiere eigenständig oder buche das Rund-um-Sorglos-Paket.

Buche Energetischen Schutz für einen Zeitraum von 14 oder 30 Tagen.

Information für Anfänger

Für diejenigen, die zum ersten mal über die Ferne mit meditieren oder überhaupt meditieren, es ist ganz einfach.

Ihr atmet. Ihr atmet so bewusst aus, wie es geht.

Die ersten beiden Tagen mag es sich vielleicht noch etwas wackelig anfühlen, es ist ja schliesslich etwas ganz Neues an dem ihr teilhabt und dann stellt sich das Gefühl der Wiederholung ein.

Euer Körper beginnt sich zu erinnern und spätestens ab dem Moment, geniesst ihr es einfach, erhoben zu werden. 

Ich sorge für einen sicheren Start und Landung.

Bevor ihr morgens meditiert macht es Sinn gut zu lüften, ihr stellt eine Schale Wasser und Meersalz hin, sorgt dafür ungestört zu sein und los geht’s.

Ihr erhaltet nach eurer Anmeldung ein Skript mit dem genauen Reisefahrplan.

Zurück nach Oben